Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hunden bei Hitze das Fell scheren lassen
Grau teurer Fraund ist alle Theorie.....

Doch was nutzt uns die schönste Theorie, wenn uns die Tatsachen eines Besseren belehren?
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
Mal vom Thema weg,

@ Happy

Schön wäre es, wenn du dich im Vorstellthema vortsellen würdest.

Hier gleich mal meine Fragen:

Wie bist du hier her gekommen, wer bist du, wieviel Hunde hast du und seit wann, arbeitest du mit Hunden?
Antworten
@happy:

Wäre schön, wenn du die Groß- und Kleinschreibung beachtest.

Punkt 11 unserer Nutzungsbedingungen freuen

LG Sandra
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
(07.05.2011, 20:51)Gerti schrieb: Grau teurer Fraund ist alle Theorie.....

Doch was nutzt uns die schönste Theorie, wenn uns die Tatsachen eines Besseren belehren?

ja grau mag die theorie sein...wer aber keine neuen wege beschreitet die sich bewährt haben wird sich keine neuen horizonte eröffnen zwinkern

Antworten
(07.05.2011, 21:35)Paeuli schrieb: @happy:

Wäre schön, wenn du die Groß- und Kleinschreibung beachtest.

Punkt 11 unserer Nutzungsbedingungen freuen

LG Sandra


na da hab ich keinen bock drauf, kleinschreibung is mein markenzeichen... da ich eh hier kaum zu gegen sein werde da selber "modse"... wird das kaum ins gewicht fallen. denke es wird sich keiner die augen verbiegen wenn er mein 5 beiträge liest... sollte das nicht akzeptabel sein...so dann bitte sofort meinen account wieder löschen...bevor es zu augenschäden kommt... zwinkern


Antworten
(07.05.2011, 21:40)happy schrieb: ...wer aber keine neuen wege beschreitet die sich bewährt haben wird sich keine neuen horizonte eröffnen zwinkern

Ganz genau, happy. Und aus diesem Grunde lass dir von jemandem, der "neue" Wege beschritten hat sagen, dass ein geschorener Hund sich durchaus wohlfühlt. M.E. nach sogar wohler, als ein gewässerter.

Weißt du, du magst da ja einschlägige Erfahrungen gemacht haben und die sind dir auch unbenommen.
Aber andere Menschen haben andere Erfahrungen und deshalb wäre es nett, diese anderen Erfahrungen nicht gleich mit einem Posting vom Tisch wischen zu wollen.

Ansonsten, willkommen im Forum und eine schöne Zeit.

Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
kopfkratz Mal nur so, müssen sich nicht erst neue Wege über Jahre langer Erfahrung bewähren? kopfkratz

Antworten
@gerti, mir persönlich ist es völlig wurscht wenn jemand seinen hund schert, ist doch sein eigentum und damit kann er machen wie er es will zwinkern

aber man bedenke das ein fell/pelz halt eine physiologische funktion besitzt und man mit dem scheren eines hundes in die physiologie eingreift und damit dinge verändert...

schert man einen hund aus medizinischen gründen oder aus pflegegründen zum beispiel wenn ein hund aus einer schlechten haltung kommt und sein fell völlig verfilzt ist dann spricht nichts dagegen so etwas zu tun oder bei hunden die keinen normalen fellwechsel mehr besitzen und man damit ein normales fell herstellt geht das völlig in ordnung.


wir erinnern uns aber welche auswüchse menschliche wünsche annehmen und menschen tieren so antun. solche hunde zum beispiel sind...ja wo wären sie gut aufgehoben ? vermutlich nur in einer klimakammer mit fest definierten verhältnissen...

sie sind nicht für den winter geeiget und genauso wenig für den sommer, sowas muss man schon mit sonnenschutzcreme behandeln im sommer, dass kann es ja nicht sein...

ich denke wenn man seinem hund was gutes im sommer tun will dann unterwolle rauskämmen also das was fällt, ausreichend wasser und für schatten sorgen, spazieren gehen bzw. aktivitäten wenn es kühler ist, gelegentlich ein bad und man tut schon das richtige, manchmal ist weniger dann doch halt mehr zwinkern

Bild entfernt


@omi, klar müssen sich neue wege über jahre bewähren. nehmen wir mal das "wässern" das hat sich tja weiss gar nicht wie lange man sowas macht...hmmm
aber es hat sich bewährt und es ist nicht nur für den schlittenhundesport gültig, denn schon die logik zeigt uns das wasser für den hund nötig ist.

wer mal mit seinem hund beim tierarzt sas weil der hund einen kreislaufkollaps hatte im sommer wird vom tierarzt hören das der hund dehydriert sei und was gibt es dann
elektrolyte/flüssigkeit... folge weil der hund nicht mehr in der lage war, da flüssigkeitsmangel sich selber über die atmung/verdunstung sich zu kühlen...

ich kann jedem nur mal empfehlen es mal auszuprobieren über 4 wochen, einfach mal testen, nun wird nicht jeder gleich entsprechende mengen flüssigkeit in seinen hund bekommen, wenn es erstmal pro "wässerung" 0,5 liter sind ist das schon völlig ok. dann mal den hund und sein trinkverhalten wie auch sein verhalten bei aktivitäten beobachten, man wird veränderungen wahrnehmen.

Jasmin bearbeitete 08.05.2011 09:14 diesen Beitrag. Grund:

@Happy, Du darfst verlinken aber nicht die Bilder einfach so einstellen wenn Sie Dir nicht gehören.
Bitte beachten.

Antworten
@jasmin, ah ok zwinkern
Antworten
Ich bin der Meinung das ein Hund schon selbst weiß wann er trinken muss. Nach Jahren im Pferderennsport habe ich auch noch nie gehört ein Pferd zu wässern. Ebenso bringt mehr Wasser, bei einer normalen Belastung keine Kühlung. Der Hund schwitzt ja nicht am ganzen Körper.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information US-Soldaten lassen Ihre Haustiere bei Heimreise in Deutschland zurück Susann 19 3.946 18.09.2010, 17:34
Letzter Beitrag: Jasmin
Information Hunde bei brütender Hitze im Auto gelassen Thomas 18 3.943 02.07.2010, 09:57
Letzter Beitrag: Pebbles07



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste