Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forums-Treffen im Sommer
#31
Zitat:ich glaube mit geballtem Mädel´s charm wird er den Weg nach Bayern gerne in Kauf nehmen....wer kann uns schon wieder stehn....???

:yeah:

Hat das jemand bezweifelt lachen ? Nein echt, glaub hier in der Gegend, das wäre ich , nähe Nürnberg, Lydia, Jacky, Pepper und hm, noch wer aus Nürnberg,.. da kommen schon nette Mädels zusammen lachen cool
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#32
Klingt sehr interessant. Kann der eigene Hund denn mitgebracht werden?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#33
Ich fasse bis jetzt zusammen

Anja Norddeutschland, Erziehung/Ausbildung ohne Hilfsmittel, Jagdtraining

Anika Süddeutschland (Bayern), Erziehung, Ausbildung ohne Hilfsmittel, Verhalten von Hunden, Kommunikation, Ernähnungsfragen (z.b wegen Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, speziell Juri), wie werd ich ein gutes Team?

Jasmin, Norddeutschland (SH bei HH) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Sandra, Ostdeutschland (Sachsen) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Angelika(Buddy) Norddeutschland/Niedersachsen, Erziehung, Apportieren,Kommunikation, Fährte,Ausbildung zum Blindenhund,Weg zum Hundetrainer als Beruf,Hundezucht spez. Labrador u. Retriever aller Gruppen,Umgangstraining Mensch/Hund als Ausbilder, rechtl. Unwegsamkeiten als Hundetrainer


:yeah: Wow Thomas, das hört sich so genial an, das würd ich unheimlich gern mal machen. Und dann noch mit euch zusammen, Hammer! Freu mich total , hoffe, ich kann Entfernungsmäßig.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#34
Paeuli schrieb:Wow, sind das viele Themen Angelika. Wie lange willst du den Thomas denn da behalten? lachen


... das wird nicht veraten... lachen cool lachen .....:sch?m: brueller
Antworten
#35
Anja Norddeutschland, Erziehung/Ausbildung ohne Hilfsmittel, Jagdtraining

Anika Süddeutschland (Bayern), Erziehung, Ausbildung ohne Hilfsmittel, Verhalten von Hunden, Kommunikation, Ernähnungsfragen (z.b wegen Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, speziell Juri), wie werd ich ein gutes Team?

Jasmin, Norddeutschland (SH bei HH) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Sandra, Ostdeutschland (Sachsen) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Angelika(Buddy) Norddeutschland/Niedersachsen, Erziehung, Apportieren,Kommunikation, Fährte,Ausbildung zum Blindenhund,Weg zum Hundetrainer als Beruf,Hundezucht spez. Labrador u. Retriever aller Gruppen,Umgangstraining Mensch/Hund als Ausbilder, rechtl. Unwegsamkeiten als Hundetrainer

Stefan und Andrea (labijack und anny) Gevelsberg Ruhrgebiet, Erziehung, Ausbildung ohne Hilfsmittel, Kommunikation, Mensch/Hund Beziehung


Uns würd es auch freuen, nur kann es auch nicht ganz soweit weg sein.

PS.: ICH kann jetzt auch kopieren, Dank Bine freuen
Antworten
#36
Thomas schrieb:Hallo,
vielen Dank für Euer Interesse, das ehrt mich wirklich sehr.
Es tritt immer häufiger auf, dass Seminare ausbrechen und vom Veranstalter ein festes Thema mit einmal zu einem ganz anderen Thema umgestellt wird.
Von daher denke ich dass ein festes Thema den Ablauf schwierig gestalten würde und bei dem Interesse, was ihr hier zeigt, wüsste ich dass einfach viele Fragen kommen würden.

Ich biete Euch von daher folgendes an. Wir machen uns ein ganz tolles gemütliches Wochenende, besuchen ein Tierheim, arbeiten mit unterschiedlichen Hunden und tun dabei noch gutes, denn was ich kann, könnt ihr auch, wir fahren dann wieder zu unserem Lager und können ganz viel besprechen. Ich denke auch dass jeder von Euch spezielle Fragen zu seinen eigenen Hunden haben wird.

Ich denke das wäre in Euerm Fall das sinnvollste und wir hätten alle ein schönes Wochenende.

Die Entfernung brauch für mich nicht berücksichtigt werden.

Moin Thomas,

super Idee, da freu ich mich drauf...Wir sollten nur noch klären wie das mit unseren eigenen Hunden ist. Einige haben sicherlich Fragen zu dem eigenem Hund und der Erziehung.
Auch Mirbringen und Unterbringung während der "Schulung" sollten wir disskutieren.
Schön, dass Du so spontan auf uns wissenhungrigen Mädels eingehst...Mal "Bussi" rübergeschickt... lachen cool

LG
Angelika Daumen hoch unschuldig umarmen umarmen umarmen umarmen
Antworten
#37


Anja Norddeutschland, Erziehung/Ausbildung ohne Hilfsmittel, Jagdtraining

Anika Süddeutschland (Bayern), Erziehung, Ausbildung ohne Hilfsmittel, Verhalten von Hunden, Kommunikation, Ernähnungsfragen (z.b wegen Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, speziell Juri), wie werd ich ein gutes Team?

Jasmin, Norddeutschland (SH bei HH) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Sandra, Ostdeutschland (Sachsen) Erziehung, Ausbildung ohne
Hilfsmittel, Kommunikation

Angelika(Buddy) Norddeutschland/Niedersachsen, Erziehung, Apportieren,Kommunikation, Fährte,Ausbildung zum Blindenhund,Weg zum Hundetrainer als Beruf,Hundezucht spez. Labrador u. Retriever aller Gruppen,Umgangstraining Mensch/Hund als Ausbilder, rechtl. Unwegsamkeiten als Hundetrainer

Stefan und Andrea (labijack und anny) Gevelsberg Ruhrgebiet , Erziehung, Ausbildung ohne Hilfsmittel, Kommunikation, Mensch/Hund Beziehung

Manuela, MeckPomm-nur mal Interesse bekunde...
Antworten
#38
soweit mein terminplan das zu lässt bin ich natürlich auch dabei, mir ist der ort auch relativ egal,für ich wäre höchstens wichtig, das ein bahnhof in der nähe ist, es sei denn thomas nimmt mich mit dem auto mit "zwinka"

lg
tany
Antworten
#39
Also MeckPo und auch Berliner Raum/ Ostdeutschland ist
natürlich für einen Norddeutschen kein Thema...
Ostsee fände ich persönlich natürlich am nettesten cool

Aber ich denke wenn wir ein Tierhein besuchen und mit
unterschiedlchen Hunden arbeiten, dann kommen wir ohne
eigenen Anhang, richtig?

Also ich wäre bereit bis 300 km in eine Richtung zu fahren.
Alles andere ist mir zu weit. Ich bin Vollzeit beruftstätig
und habe noch meine Fellnasen die meine Freitzeit logischerweise
komplett ausfüllen.
Mir bleibt ausschließlich das WE für Freizeit, Haushalt
und alles Andere. Deshalb möchte ich das auch nicht den
ganzen Tag im Auto verbringen.

Aber ich denke Thomas wird einen Vorschlag machen
und wenn es paßt dann paßt es halt, wenn nicht,
OK.

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#40
hmmmm, bei uns kann es nicht so Weit weg sein, auch höchstens 200 km und unsere Beiden müßten wir mitbringen können, da wir Niemanden haben, wo wir sie Hingeben könnten.

Dann muß ja geklärt sein, wie es mit der Unterbringung aussieht....in Burbach zB. bekommt man keine FeWo, die sind dann Außerhalb, wo man die Hunde mitbringen kann. Oder dieses teure Hotel geschockt

Dann muß gegeben sein, das die Hunde auch genügend Platz zum tollen haben.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste