Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hautprobleme
#1
Immer wieder kommen Hundebesitzer auf mich zu, die gerne wissen möchten:

WAS TUN, WENN DER HUND SCHUPPEN HAT?

Was würdet ihr empfehlen?
Antworten
#2
Da bin ich auch gespannt, Rambo hatte das auch lange.
Antworten
#3
Und was hast du unternommen?
Antworten
#4
Monty hatte letztens auch etwas schuppige Haut.
War nach dem Fellwechsel.

Die hat aber nicht gejuckt und gar nix.

Ich habe ihn dann regelmässiger gebürstet und weg war es.
Genauso wie es gekommen ist. Ich bürste normalerweise eher selten.

Normalerweise schuppt er nie.

Wenn es nicht weggegangen wäre, hätte ich ihn mal den TA vorgestellt.
Um zu gucken ob er ein Defizit hat etc.

Ich kenne das aber auch so, das es Hunde gibt die Schuppen vom Futter bekommen
oder auch vom Stress.

Meine anderen Hunde hatten noch nie schuppige Haut.

Scotty hatte im Alter Hautprobleme, allerdings war er ein Westie,
die sind sowieso eher empfindlich was die Haut angeht.
Er hat nach dem Futterwechsel nicht mehr so viele Probleme gehabt,
erst wieder vor seinem Tod extremer, als das Imunsystem platt war.

Er hatte aber keine Schuppen sondern eher leichte Reizungen, Entzündungen,
eher allergisch bedingt.

Milben können glaube ich auch die Haut schuppen lassen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
Hallo Sabine

Mein allererster Hund hatte massive Hautprobleme. Allerdings ging es nicht um Schuppen, sondern um allergische Reaktionen.
Nachdem weder jegliche Behandlung, noch verschiedenste Futtersorten dauerhafte Hilfe brachten, empfahl mir meine TÄ, es doch mal mit selbstgemachtem Futter zu probieren.

Und siehe..... der Spuk war vorbei.
Vielleicht auch eine Option gegen Schuppen?

Ansonsten kenne ich dieses Problem GsD nicht.
Gerti und Trudelinschen


Unvergessen Olga und Gustl
Antworten
#6
Ich denke, dass "falsches" Futter oder Stress die Hauptursachen für Schuppen sind.

Also Stress abbauen oder Futter wechseln freuen
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#7
(18.07.2010, 20:24)Omi schrieb: Immer wieder kommen Hundebesitzer auf mich zu, die gerne wissen möchten:

WAS TUN, WENN DER HUND SCHUPPEN HAT?

Was würdet ihr empfehlen?

Den Hund von einem Tierarzt untersuchen zu lassen, der sich mit Ernährung auskennt.

Der Grund ist häufig ein Mangel an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die mit unter für die Haut sehr wichtig sind.

Besonders für die Herstellung von kurzlebigen Hormonen und zur Erhaltung des Immunsystems sind diese nötig.
Aber auch zum Aufbau neuer Zellstrukturen wie bspw. Membranen sind diese Fette unentbehrlich, da abgebaute bzw. ausgestoßene/abgestorbene Zellen erneuert werden.

Ungesättigte Fettsäuren kann der Körper nicht selbst produzieren und muss somit in ausreichender Form mit der Nahrung aufgenommen werden.


Nun könnte man einfach sagen, dass man dem Hund einfach ungesättigte Fettsäuren hinzufügt, doch damit sind die Gründe für diesen Mangel nicht erkannt und bei freier Wahl kann durch evtl vorhandenen Inhibitor (Hemmstoff) der Rest der Nahrung zu anderen Problemen führen.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#8
(18.07.2010, 21:03)Omi schrieb: Und was hast du unternommen?

Tja... alles und nix....

Da gab es so viele Dinge nebenher... u.a. hatte er auch Milben. Als die weg waren war das mit den Schuppen auch besser, aber nciht weg. Ich hab auch Futter gewechselt, aber ob ich das deswegen gemacht hatte weiß ich gar nicht mehr.

Hab mal geguckt, er hat auch immernoch welche. (Oder er muss gewaschen werden....)

Shampoo hab ich auch gewechselt.



Bei Rambo ist es ziemlich sicher Stressbedingt. Trotzdem ist es momentan wieder recht schön das Fell.
Antworten
#9
Danke schon mal für Eure Tipsmit Augen rollen
Antworten
#10
Was willst machen wenn keiner einen hat.... Was sagst du denn den Leuten die dich fragen?
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste