Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urlauber mit seinen Hunden in Schlucht gestürzt
#1
Information 
Schwangau-Kempten:

Am Montag hatte ein 80 jähriger Mann mit seiner Frau und seinen beiden Hunden eine Wanderung unternommen.

Als seine Hunde vom Weg abkamen und dabei in das Wasser der Pöllatschlucht stürzten, versuchte der Rentner zunächst seinen Hunden hinterher zu steigen und stürzte dabei selbst in das Wasser, wobei der Urlauber sich selbst eine Kopfverletzung zufügte.

Feuerwehr und Wasserwacht konnten den Mann und leider nur einen seiner Hunde retten.

Trotz intensiver Suche gab es nach Angaben der Polizei Kempten von dem zweiten Hund keine Spur.

Quelle: dpa
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Jugendlicher trat seinen Hund fast zu Tode Thomas 27 7.025 10.08.2010, 20:25
Letzter Beitrag: Freigeist
Information Bergtour wurde für einen Zehnjährigen durch seinen Hund zum Verhängnis Thomas 0 1.363 20.07.2010, 10:50
Letzter Beitrag: Thomas
Information Harmloses Urteil für einen Mann der seinen Hund misshandelte Thomas 1 1.355 02.07.2010, 17:00
Letzter Beitrag: Jasmin
Information Mann will seinen Hund schützen und wird dabei selbst zum Opfer Thomas 5 2.725 02.07.2010, 14:37
Letzter Beitrag: Pebbles07



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste