Umfrage: Registriert?
Ja
Nein
ups, muss ich noch machen
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sind Eure Hunde bei Tasso registriert?
#11
Ich weiß nicht, ob jeder TA das dann weitergibt, oder ob man das teilweise selbst machen muss.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#12
soweit ich weiß bekommt man beim Chippen so ne nette Nummer vom TA die man dann bei Tasso eintragen darf. Vielleicht gibts auch TA's dies gleich machen...

zum gucken obs Reg ist kann man die Nr. da eingeben:
https://www.tasso.net/online-registrierung
& wenn nicht, dann kann mans gleich Reg. freuen
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#13
Nein, es sei denn der Züchter macht das.

Du mußt den Hund selber melden, ist ja kostenfrei.
Du bekommst eine Plakette und einen Ausweis.
Das chippen ist ja wichtig für Reisen etc, Du bist ja nicht verpflichtet
den Hund zu chippen.
Die Spanier haben alle spanische Chips also mit ES am Anfang.

Bei einem Halterwechsel so wie bei meinen Spanieren, muss ich dann ummelden
wenn sie vorher registriert waren.

Du kannst mal den CHIP bzw. die Nummer auf der HP eingeben, dann siehst Du ob
eine Registration vorliegt.
Norbert hat es ja schon verlinkt.

Der TA hat besseres zu tun, als die Angaben bei Tasso zu machen,
darf er auch nicht, er ist ja nicht Halter des Tieres.

Ich habe meine auch noch beim Deutschen Tierschutzbund registriert, ist auch kostenfrei.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#14
(31.05.2010, 07:03)Thomas schrieb: Also die Beiden Großen sind in jedem Fall registriert, aber Rapunzel kopfkratz

Rapunzel ist bei der TASSO angemeldet. Das hat das Frauchen von Rapunzels Mama noch gemacht freuen
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#15
Hast Du sie denn umgemeldet oder hat sie Deine Daten direkt eingegeben?

Dann hast Du ja auch die Karte + den Anhänger bekommen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#16
Ich denke auch das gechipte Hunde registriert sind. Nicht bei Tasso, aber irgendwo... sonst wär ja der Chip samt nr. sinnlos.

Rambo is nicht gechipt. Man kann die trotzdem bei Tasso registrieren, aber ich glaub das müßt ich auch alles mal aktualisieren. Chipen steht schon ewig auf dem Plan mit Augen rollen
Antworten
#17
Manu, sorry, der Chip ist dafür da, wenn man verreist, die Grenze übertritt.
Es besteht keine Pflicht zum chippen.
Ja, registriert beim Hersteller, das er EINEN Chip an TA sowieso rausgegeben hat.
Woher soll jemand wissen, wer diese Nr. trägt?
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Eben, diesem Irrtum war ich auf aufgesessen - ohne Registrierung dient der Chip nur dazu, den Hund mit den Daten im vorgelegten Ausweis abzugleichen.
Man kann noch das Land rausfinden wo der Hund gechipt wurde, aber das wars dann. Besitzerdaten oder -wechsel sind nicht erfaßt.

Ohne Tasso-Registrierung würde man meine Paula z.B. dann bestenfalls nach Ungarn ins Tierheim Pecs zurückverfrachten - neeee danke!
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)
Antworten
#19
(31.05.2010, 09:57)Jasmin schrieb: Dann hast Du ja auch die Karte + den Anhänger bekommen.

kopfkratz

Ich glaube, dass ich mal nachsehen muss, wenn ich Zuhause bin. Jetzt bin ich doch etwas verunsichert.


Man muss die Tiere bestimmt auch wieder selbst abmelden, oder? traurig
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#20
Ja, musst Du.
Also wenn der Züchter auf seinen Namen registriert hat, mußt Du ummelden.
Aber vielleicht hat der Züchter ja auch schon auf Deinen Namen registriert,
dann kriegst Du aber die Marke + den Ausweis.
Außerdem regelmäßig mal eine Werbung per Post freuen

Bei Abgabe oder eben Tod des Tieres, abmelden.

Auf dem Ausweis steht die Rasse oder Mix, das Geburtstdatum, die Chipnummer,
die Farbe und Deine Anschrift, Telefonnummer mit Chipnummer.
Ist so im Scheckkartenformat aber aus Papier, nicht so doll, so zum zusammenkleben.
Besondere Kennzeichen kann man auch angeben, falls es welche gibt freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dürfen "Eure Hunde/Euer Hund" im Bett schlafen? Jasmin 201 24.986 19.10.2010, 19:59
Letzter Beitrag: Lennon
  Wie haben Eure Hunde/Katzen Alles Überstanden? Stefan 8 3.124 02.01.2010, 12:40
Letzter Beitrag: Pebbles07
  Wo sind Eure Hunde wenn Sie alleine zu Hause sind? Pebbles07 26 7.299 12.12.2009, 13:40
Letzter Beitrag: Paeuli
  Achten eure Hunde aus „freiem Willen“ auf euch? hansgeorg 41 11.581 04.10.2008, 23:58
Letzter Beitrag: hansgeorg



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste