Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lunge im Backofen trocknen?
#1
Hallo Ihr lieben,

mein Dad war dieses Wochenende auf der Jagd und hat einen Rehbock geschossen. Nun fällt für die Hunde ja immer etwas ab,diesmal bat ich Ihn neben den anderen Dinge auch die Lunge mitznehmen.

Diese ich frisch von heute Morgen. Ich möchte die gerne im Backofen als kleine Leckerchen trocknen.

Nur hab ich das noch nie gemacht,und müsste ich bei Lunge etwas spezielles beachten? Habe im Beitrag von Jasmin gelesen das diese Herzen bei 160 Grad bei 40-45 min backt. Sind die dann trocken,das diese dann auch nicht schimmeln,wenn ich sie in die Dose packe und nicht gleich verbrauche?

LG Julia
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#2
Ich habe das Rezept mit den Herzen schon ausprobiert.

Denke wenn du die Lunge in so kleine Häppchen schneidest, also Geflügelherzgröße, kannst du dich an die Backzeit halten.

Die Herzchen hatte ich ca. 15 Minuten vorgekocht und dann ab in den Backofen.

Danach auf Küchenrolle gepackt und auskühlen lassen, wird dann auch richtig "trocken" und hart.
Erst danach in eine Dose füllen. Ich hatte eine von Tupper und meine Herzen haben 3 Wochen gehalten, dann waren sie sowieso alle.

Zwei Wochen dürften keinesfalls ein Problem darstellen.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
Meinst Du ich wollte die Lunge auch mal ebend ankochen?
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#4
Würde ich so machen, also die kleinen Portionen.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#5
Nun habe ich vorhin alles klein gemacht,vorgekocht und nun ist es schon seit einiger Zeit im Backofen. Es ist allerdings alles vom Reh dabei. Leber,Herz,Lunge und Schlund. Ich hoffe das wird was.
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#6
Also ich denke das braucht vielleicht länger als Herz oder zumindest genauso lange.

Eigentlich mach tman sowas ja im Dörrautomaten.

Lunge ist ja ein pappentrocknes Kauleckerlie, während Herz da anders ist.

Hier auch Link Lunge
Hier wird diskutiert..
Guck mal hier Link

Lunge ist viel komplizierter und länger...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
Ich habe kleine Würfel aus der Lunge usw. gemacht,weil ich die gerne für Unterwegs gehabt hätte.

Die sind ein bisschen dunkel geworden,aber trocken und riechen auch nicht so wie in dem einen Link beschrieben. Finde ich sehr sehr gut. Die Jungs und die Omi fahren da total drauf ab.

2 Rehbeine mit Huf dürfen sie Morgen,wenn es nicht regnet im Garten auch bekommen. Die anderen beiden friere ich ein.
[Bild: 2957386.jpg]
Antworten
#8
Ich trockne immer gewolfte Lunge im Dörrautomaten - das gibt wirklich ganz tolle, super gut verträgliche Leckerlis die noch nichtmal dick machen.

Erst hatte ich immer geschnibbelt, aber da wird man bei Lunge da doof bei.... dann hab ich das mit der gewolften Lunge mal getestet und das funktioniert super gut, ergibt je nachdem wie man sie auslegt so etwa daumennagelgroße Stückchen. Im Backofen kann man das sicher genauso trocknen, ist halt nur umständlicher.
Liebe Grüße
Ulla

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)
Antworten
#9
kostet auch einiges.
Wenn ich lese das viele über 2 Stunden dann den Backofen anhaben,
das ist ein teurer Spass bei den Strompreisen.
Da muss man schon eine große Menge machen damit es sich lohnt.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#10
Ich nutze den Backofen oft.

Gerade auch weil man sehr fett sparend zubereiten kann.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste