Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rassehunde-Ausstellung Dresden 10. und 11. April 2010
#1
Rassehunde-Ausstellung

Freu mich schon drauf. freuen
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#2
Bin ja kein Fan von diesen Ausstellungen, aber, bin mal gespannt was Du so rassetechnisch siehst und was Dir dann gefällt.

Viel Spaß, freue mich auf Deinen Bericht.

Wann gehst Du hin?
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#3
Bin gegen 14 Uhr dort verabredet.

Sollte ich eher, ob ich dann schon was verpasst habe? Hm, bin schon am überlegen. Eigentlich mache ich sowas ja am liebsten alleine, so dass ich unabhängig bin.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#4
Samstag oder Sonntag?
Gehe doch früher, dann kanst Du die Lage schon abchecken freuen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
Samstag natürlich. freuen

Ja dann müsste ich Licel Freundin, plus Bruder und Papa, die sich uns quasi anschließen wollen, versetzen. :-S
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#6
Achso, ich dachte ihr trefft Euch auf der Messe, so ist das natürlich was anderes.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
Schieb,
Sandra ich bin so gespannt was Du gesehen hast, wie Du es fandest und welche Rassen Dich jetzt mehr interessieren etc. pp...

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#8
Schreibe ich später noch.

Gestern Abend war ich völlig erschöpft und musste erstmal alles irgendwie sacken lassen.

Tagsüber muss ich den Rechner mit Licel teilen. zwinkern
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#9
Ok, freue mich drauf.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#10
Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Mir tun die meisten Hunde eher leid und die optische Aufmachung gefällt mir so gar nicht.

Angeguckt haben wir uns Agility und die ganzen FCI Gruppen im Ring, auch weil Licel das hochinteressant fand und immer alles wissen wollte.

Dadurch waren wir den ganzen Nachmittag alleine unterwegs, weil die anderen Kinder schon nach 10 Minuten das Interesse verloren hatten.

Die Hunde werden in ihrem Metallkennel eingefahren, hocken da ewig, werden dann rausgeholt, aufgehübscht, durch den Ring geführt an ihren Leinchen, wobei man bei manchen denkt, dass sie sich gleich erhängen. mit Augen rollen
Dann werden sie wie Püppchen hingestellt und permanent korrigiert.
Danach gehts wieder in den Kennel und heim.

Züchter aus der Region oder generell aus Deutschland sind wenig vertreten, sondern die meisten aus Polen oder Tschechien.

Beim Agility ist es so, dass je durchgedrehter der Hund ist, umso begeisterter die Menschenmenge.
Ich fand das teilweise eher zum Weinen.

Unter den französischen Bulldoggen gabs wirklich hübsche zierlichere Modelle, die dem Boston Terrier ähnlicher waren und welche, die schon in Richtung englische Bulldogge gingen.

Die Boston Terrier hätte ich mir übrigens nicht so klein und zierlich vorstellt, sind aber kleine aufgeweckte Hunde. freuen

Interessant war auch mal was eher seltenes zu sehen, zb. die Basenjis, die ich optisch sehr schön fand, die teilweise aber leider mit Halti geführt wurden.

Auch das erste Mal live habe ich den Thai Ridgeback und den Xoloitzcuintle.

Shop Empfehlung von mir. Die Frau hatte einen Stand auf der Messe, haben uns kurz unterhalten, eine ganz nette und zwei tolle Hunde. freuen

Werde dort noch für Paula das Logo Wunschkind bestellen, was leider schon aus war.

Letztendlich habe ich nur eine Großpackung Kauröllchen gekauft, weil vieles schon weg war und wohl manche direkt zu Beginn der Messe die kompletten Posten aufkaufen.

Meinen Respekt haben alle, die ganz souverän mehrere große Hunde führen, während andere mit ein oder zwei kleinen Zwergen kämpfen.

Nach wie vor gefallen mir die Rassen, die ich auch schon vorher toll fand.

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Schlittenhunderennen am 04.12.2010 in 17192 Klink Susann 22 8.260 07.10.2011, 20:08
Letzter Beitrag: happy
Information 19.- 21.11.2010 EquiExpo Saarbrücken Thomas 2 2.556 10.12.2010, 08:39
Letzter Beitrag: Thomas
  Dresdner Heimtiermesse 17. - 19. September 2010 Paeuli 31 9.730 23.09.2010, 10:34
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste