Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flöhe *gg*
#1
Ich weiß jetzt nicht so Wirklich wo das Thema reinpasst, aber da Hunde schon mal Flöhe haben lachen

Also, ich hab gerade Shaya das Fell geschnitten *schwitz*, als Urplötzlich ein Floh den Weg der Schere kreuzte....ich hab ihn gekriegt, dieses Mistvieh.... lachen

Aber nun ist es so, wir wundern uns Tagtäglich, warum die Beiden Plötzlich Aufspringen und sich kratzen....Naja, ist ja dann wohl logisch...

Nun meine Frage, gibt es was gegen diese Elenden Blutsauger?
Was auf Natürlicher Basis?

Diese Protektorbänder....(heißt das so.....), die kommen nicht an unsere Hunde dran....schon mal schlechte Erfahrung gemacht.

Spot on, können wir nicht benutzen, da sich die Beiden immer gegenseitig Putzen....
Shaya ging es mal relativ Dreckig, dannach, als sie Max geputzt hat....

Also, wer Tipps hat, IMMER her damit....

Und wenn das Thema hier Total Falsch sein sollte, kann es dann Verschoben werden? freuen
Antworten
#2
Ich musste letztendlich den Biestern leider mit Preventic Spot on zu Leibe rücken, nachdem ich monatelang immer wieder mit ihnen gekämpft habe.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
mit Augen rollen Ich benutze folgendes Öl

100 ml Olivenöl mit jeweils 10 Tropfen Lavendelöl,Geraniumöl,Rosmarinöl,Neemöl.


Zusätzlich in der Zeckenzeit Petvital-Verminex aus der Apotheke habe schon Jahre
Ruhe bei den Hunden und Katzen.


LG Findusine
Antworten
#4
Hallo Rommy,
ich bezweifle irgendwie, dass das gegen Flohbefall hilft verwirt
Antworten
#5
Du darfst gerne zweifeln bei meinen hilfst und bei den Pflegehunden auch.

Sollten der Hund schon Flöhe haben hilft allerdings nur baden mit Flohshampoo
und dann behandeln.

LG Findusine
Antworten
#6
Findusine schrieb:Sollten der Hund schon Flöhe haben hilft allerdings nur baden mit Flohshampoo
und dann behandeln.

LG Findusine

genau das meinte ich zwinkern
Antworten
#7
Wenn ich Spot On`s nehme, dann mache ich sie immer abends
vor dem Schlafengehen drauf, weil dann spielen die Hunde nicht
mehr und es kann über Nacht gut einziehen.

Wichtig ist auch die Umgebung. Also alles was waschbar ist waschen
und evtl. Dinge die nicht waschbar sind wie Teppiche etc.
mit Spezialspray (gibts beim TA und ist wirksam) einsprühen
und Raum für 2-4 Stunden verlassen.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#8
Teppiche haben wir zum Glück nicht.

Aber es muß doch was zum Schutz geben....es war nur Einer, aber es können mehr werden
Antworten
#9
Tja, Spot Ons halt.
Wenn Du es vor dem schlafengehen draufmachst tut
es doch nix....
Oder Du nimmst das Frontline Spray aber das
würde ich auch vor dem Schlafen drauftun.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#10
Ok, werd ich machen....Obwohl das Nervengifte sind geschockt
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste