Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wolf vs. Hund
#41
“Thomas“ schrieb:Hallo,
Anlässlich der vielen Seminare über Wölfe, die angeboten werden und auch hier über einen Besuch bei Bloch diskutiert wird, stellt sich mir die Frage, was erwartet man von einem "Wolfsseminar" und was denkt ihr, könnt ihr daraus ziehen?

Diese Fragestellung sollten die Seminarteilnehmer u. Interessenten am ehesten beantworten können.

“Thomas“ schrieb:Ist der Hund noch soviel Wolf, oder ähnelt der Vergleich nicht Primaten zum Menschen?

Diese Frage lässt sich in Bezug auf den Hund u. Wolf erst einmal recht einfach beantworten.
Wolf und Hund sind Biospezies, d. h., sie sind in der Lage fortpflanzungsfähigen Nachwuchs hervorzubringen, was ein Hinweis auf ihre noch sehr nahe Verwandtschaft bedeutet.

Vom Menschen und den Primaten kann man das nicht sagen.

Außer das mich Wölfe, schon solange ich mich für sie interessiere, fasziniert haben und das aus ganz unterschiedlichen Gründen, hat sich auch im Laufe der Jahre mein Bild u. Wissen, das ich von ihnen hatte, verändert.
Auch denke ich, ist es gut etwas über Wölfe zu erfahren. Da es doch geboten ist einige alte Zöpfe abzuschneiden, um es mal populistisch zu nennen, die bestehenden Wolfsirrtümer müssen dringend korrigiert werden. Viel zu oft heißt es immer noch, Wölfe machen das doch genauso, warum sollte ich das als Hundehalter nicht auch so machen, denn der Hund stammt ja vom Wolf ab.

Deshalb ist es gut, etwas besser über Wölfe informiert zu sein, um daraus auch wesentliche Unterschiede im Verhalten, die nicht so offensichtlich wie das äußere Erscheinungsbild von Wolf und Hund sind zu verstehen.

Soviel mal vorerst.
Antworten
#42
(15.09.2010, 16:18)Omi schrieb: Hm, sind nicht dann bei allen Säugetieren, b.z.w überhaupt bei Lebewesen, die Paralelen zu ziehen?

Bei ähnlichen Tieren sicher.
Da der Hund vom Wolf abstammt, können hier mehr parallelen gezogen werden
wie z.B. Hund und Affe.



[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#43
Hallo Hans Georg,
das sehe ich mal als überlegenswert, auch wenn ich denke, dass viele solche oder andere Seminare, andere Ziele haben.
Vielen Dank
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#44
Ich habe das Seminar für mich auch so verstanden, wie Hans Georg es schrieb.

Was denkst du, ist das Ziel solcher Seminare? @Thomas
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#45
Ich denke das, was in den Links beschrieben wurde kopfkratz
Mit eigenen Worten verstehe ich das so, dass Parallelen gesucht werden, diese auf den Hund reflektiert werden und ein paar Wolfmythen aufgedeckt werden.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste