Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
seltene hunderassen
#61
Da hast Du Recht. Im übrigen haben wir auch zwei Leguane. Die waren aber schon vor mir da. Vorher waren es drei, und für drei genügend Platz zu schaffen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Also haben wir einen hergegeben. Der lebt jetzt frei in der Wohnung und hat ein schöneres Leben als viele Zootiere.

Im übrigen habe ich auch mal Peta angeschrieben. Die mal eine Kampagne hatten gegen Exoten in Privathänden und habe gefragt was ich denn machen soll, wenn ich sie nun schon habe. Ob es Möglichkeiten gäbe diese Auszuwildern oder dergleichen. Aber da kam leider gar nichts zurück.

Ich habe mir meine Hunde bewusst ausgesucht. Auch wenn ich immer mal wieder unvernünftige Gedanken hatte wie damals mit dem Dogo, so habe ich doch wenn ich mich entschieden habe gewußt was auf mich zukommt. Bei Betty habe ich vorher mit der Gutachterin gesprochen und mich wirklich gut informiert.

So sind wir alle zusammen glücklich und haben wenig Probleme. Hätte ich einen anderen Hund, dann würde das vielleicht ganz ganz anders aussehen. Was bringt mir ein schöner Hund, der in meinen Händen seine Schönheit gar nicht entfalten kann.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste