Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
seltene hunderassen
#11
Anja schrieb:Bei den seltenen Rassen beschleicht mich immer das undefinierbare Gefühl, dass es den Menschen, die sie unbedingt haben wollen, nicht um die Schönheit geht, sondern darum, etwas zu haben, das sonst keiner hat.

Wie Schlangen in Europa ins Terrarium setzen, oder andere seltene Tiere von Weißderkuckuckwoher.

Bin da eher etwas intolerant, weil ich meist Profilneurotiker dahinter sehe...

Möpse sind für mich mit die hässlichsten Rasse-Hunde, die es gibt. Sorry für meine Ehrlichkeit, aber diese Tiere finde ich einfach nur abartig.

LG Anja

*reinschleich*

indeed !!
*wieder rausschleich*
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#12
...vielleicht hofft man auch das seltene Rassen noch nicht so viele Erbkrankheiten haben wie Moderassen!

Und Wolfsmischungen finde ich keinen Hund den man mitten in der menschlichen Zivilisation halten sollte!
Antworten
#13
Wenn der Mops aber wieder ursprünglicher gezüchtet wird, dann schnauft er aber wieder mehr und bekommt schlechter Luft oder nicht?
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#14
nein, diezucht ist ja teilweise auf einem guten weg, aber ich will den urmops, den mit nase.

lg
tany
Antworten
#15
Ich stehe eher auf schlanke Hunde oder eben auf Terrier, die sind zwar nicht schlank aber nicht bullig (ausser der Bullterrier natürlich).

Kulleraugen (hervorstehende Augen, damit meine ich nicht große Augen) und kurze Schnauzen oder platte Schnauzen, das gefällt mir gar nicht.

Weder bei Hunden, noch bei Katzen.

Gibt eigentlich nur wenige Rassen die ich mir persönlich von der Optik und von den Eigenschaften anschaffen würde, wo das Profil sich eben so liest wie ich mir das vorstelle oder wo ich denke das ich falls die Eigenschaften durchschlagen gut damit klar komme oder klarkommen möchte.

Bei den Mixen ist es halt eine Wundertüte, das ist dann ok, sie müssen mich optisch ansprechen weil Eigenschaften die evtl. rassebedingt durchkommen kenne ich ja vorher nicht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#16
Meins sind nicht wirklich Windhunde und einen Jagdhund würde ich mir auch nicht geplant anschaffen, zumindestens nicht mit der Voraussicht, dass ich das dann alleine wuppen muss.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#17
Windhunde finde ich Klasse, mir gefällt diese elegante, schlanke Art.
Auch Galgos und Podis.

Und damit meine ich nich den Podi Andaluz, so wie Sunny weil die sind schon eher kräftig gebaut, für einen Podi zumindest.

Allerdings sind mir die, die mir meistens gefallen einfach zu groß, also von der Höhe.

Border Collie und Aussie gefällt mir auch super gut, optisch, aber auch nix für unseren
Haushalt.

[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#18
Ja, Modell Sunny gefällt mir nun wieder besser, im Vergleich zu den Greyhounds zum Beispiel.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#19
Weil er kräftiger ist?

Wenn wir mal bei den seltenen Rassen bleiben, das was wir aufgezählt haben ist ja nicht selten.

Überlege gerade, welche Rasse ist für mich selten??

Also der Leopard auf jeden Fall, den sieht man echt selten.
Überlege gerade mal...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#20
Der Thai Ridgeback ist selten.

Was mir gut gefällt ist der germanische Bärenhund.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste