Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hill"s Prescriptions Diet z/d ULTRA allergen free - Juris Trockenfutter, Verträglichkeit
#1
angeknüpft an Thomas Beitrag beim Thema "Ernährungstipps", möchte ich hier mein eigenes Thema dafür eröffnen.



Hallo Thomas,

erstmal wow, was für ein Beitrag lachen . da kennt sich einer aus.

Ich hätte 2 Fragen an dich, zu deinem Beitrag.

Ich füttere meinem 2-jährigen Golden Retriever Mix Rüden das Futter "Prescriptions Diet z/d Ultra allergen free" von Hill"s. Juri hat eine Futtermittelunverträglichkeit, wahrscheinlich auf zuviele Proteine im Futter. Daher stellten wir (vom TA empfohlen ) auf z/d um. Wie bewertest du dieses Futter? Da du i/d fütterst, kennst du dich vllt. auch damit aus. enthält das z/d Ultra alle wichtigen Vitamine, Nährstoffe etc?

Du hast die Fütterung mit Reis erwähnt. Juri bekommt zusätzlich zum Trockenfutter, etwas Reis dazu. Er soll als zus?tzlicher Kohlenhydrat-/Energielieferant diehnen, weil Juri zu dünn ist. Ist das in Ordnung? also ich meine, weil du schriebst:
Zitat:Immerwieder höre ich von der Verwendung von Reis, nicht nur bei Durchfall, welcher meist nur in Reformhäuser in ungeschälter Form erhältlich ist. Vitamin B1 ist bei Reis nur in der oberen Schale und wird vollständig beim Schälvorgang entfernt.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#2
Zitat:Hallo Anika,
schreibe mir doch bitte vorab, warum Dein Tierarzt sich für das Ultra und nicht f?r das Low entschieden hat.
Hast Du eine Diagnose erstellen lassen? Gibt es Blutbilder?

Hallo,

danke, für deine schnelle antwort.

also der TA (möchtest du wissen, welcher?) hat gar nix vom Low erzählt, einfach nur, dass es dieses Futter sein muss. Er möchte rausfinden, auf was er reagiert. Soz. Ausschlussdiät. Juri bekam vorher Markus M?hle, welches Juri wahrscheinlich wegen den vielen eiwei?komponenten nicht verträgt. In z/d weiß er genau, was drin ist.
Wie würde die Diagnose aussehen? Meinst du, dass der TA sagt, was Juri nicht verträgt? Das weiß er noch nicht sicher.
Ja, Blutbild wurde gemacht, alles ok.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#3
Thomas:
Zitat:Sorry, wenn ich mich manchmal nicht richtig ausdrücke. Wenn ich nach einem Blutbild frage, ist für mich nicht entscheidend ob das Blutbild ok war oder nicht, sondern was für Werte ausgegeben wurden. Allein diese Angaben machen oft schon deutlich wie die Vorgehensweise eines Tierarztes ist.
Leider gibt es immernoch Ärzte die glauben alles zu können und das geht nun mal nicht, da die einzelnen Gebiete viel zu komplex sind.
Deshalb gibt es Schilddrüsen Spezialisten, Augen, Knochen, Magen/Darm usw.unsf. Du solltest Dir jemanden suchen der sich mit Allergien auskennt. In der Veteranmedizin ist es nicht anders als in der Humanmedizin.
Die einzelnen Untersuchungsformen hier jetzt aufzuzählen, würde wohl mehr verwirren als helfen.

Hills ist nur aus der Reihe Prescription Diet für betroffene Hunde zu empfehlen. Die gesamte Reihe sind durchweg alle extrem hochwertige Futter die leider nur für bestimmte Gesundheitsprobleme entwickelt worden sind. Bei z/d unterscheidet sich das low und ultra durch die metabolisierbare Energie, die im unltra höher ist. Ich glaube die Kohlenhydrate werden unterschiedlich gewonnen. Gucke da aber gerne mal nach, wenn es Dich interessiert.
Grade weil es das Futter bei Gesundheitsprobleme verwendet wird, sind wirklich alle Stoffe enthalten, die für den täglichen Tagesbedarf erforderlich ist.
Selbst in der Verhaltenstherapie standen diese Futtersorten noch nicht im Konflikt.

Wenn Du Deinem Hund Energie zusetzen möchtest, beschreibe doch bitte die Aktivitäten, wielange Du das z/d fütterst und wieviel, Kotmenge und das vorhandene Blutbild wäre hilfreich um den richtigen Energiespender zu bestimmen. Dann gucken wir, welche Energieform in kurz- oder langfristiger Form wir finden müssen.
Allerdings würde ich dazu gerne einen neuen Beitrag eröffnen.

Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#4
Hallo Thomas,

also soll ich meinen TA mal nach den ergebnissen fragen? Blutwerte etc? Was genau?

Juri sollte paar Kilo mehr auf die Rippen bekommen. Meinst du, deshalb das Ultra? meinst du mit dieser Energie, dass Juri mehr Nährstoffe bekommt, um zuzunehmen?

V.a wollte er das z/d, weil dort das Protein nur eine Quelle hat. Juri kommt mit zuvielen Komponenten nicht klar (in MM), deshalb eben das z/d.

Aktivitäten: Juri bewegt sich viel, aber macht keinen Hochleistungssport. an einigen Tagen fahren wir Rad, da verbraucht er dann viel Energie. Er ist auch keine Schlaftablette, heißt, er rennt viel, geht ausgiebig Gassi und macht gelegtl. Home-Agility. es gibt ruhigere Tage, sowie Ausflüge oder grad jetzt im Urlaub, am Strand rumrennen und fetzen, Dünen rauf und toben, das lastet ihn gut körperlich aus. Z.Zt. ist der Energiebedarf sicher hoch.


Ich soll eigentlich nur 300g z/d füttern, aber das reicht Juri nicht. Ich darf (vom TA) nun erhöhen und zusätzlich den Reis als zusätzlichen energielieferanten. damit Juri nicht abnimmt. er hat nämlich seit dem z/d 1 Kilo verloren und das sollte ja eben nicht sein.
Ich füttere ihm das z/d schon c.a 7 Wochen. Er bekommt 3x tägl. je 1 Becher a 150 g. Machen 3 Becher pro Tag + je etwas Reis dazu, z.b 4 EL.

Kotmenge: 1-2 Haufen pro Tag. Kleine, feste.

Blutbild müsste ich erfragen.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#5
Hallo Anika,
aus rechtlichen Gründen darf ich ohne Titel keine Beratungen durchführen, die in den veterinären Bereich übergehen oder diesen gar betreffen.

Aus diesem Grund kann ich Dir leider nur den Kontakt eines Professor für für TierErnährung und Diätetik anbieten, der sich auch bei weitem mehr auskennt als ich.

Was ich jedoch allgemein schreiben kann, ist die Tatsache dass Reis als Kohlenhydratspender nur für kurzfristige Energie bereitsteht. Was Du jedoch benötigst, ist ein langfristiger Energiespender, der die Energie bevorzugt einlagert und dazu gehören Fette.
Die Hills Prescriptin Schiene ist eine Diät Linie, die natürlich fettreduziert ist. Somit kann man auch davon ausgehen, dass Fett in Deinem Fall ein Mangel sein könnte.

Wenn Du Fette hinzufügst, solltest Du beachten und bedenken, dass Fette einen höheren Brennwert haben, je länger die Kette ist.

Fischöle haben lange Ketten und weisen somit Brennwerte von 39 bis 40 Kj/g auf und ich würde sie wegen den unterstützenden Hirnfunktionen mit einbeziehen.

Weitere Fette wären über eine Untersuchung abzuklären, wozu ich Dir gerne die Kontaktmöglichkeiten per Pn mitteile.
Als Übergang kann ich Dir jedoch vom Reis abraten, der offensichtlich auch ohne Erfolg blieb.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Getreidefreise Trockenfutter mit Reis ?! Lisa 16 4.431 19.09.2008, 14:11
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste