Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diverse Seminare mit Günther Bloch
Nein, jedenfalls habe ich nichts davon mitbekommen.

Ich würde jederzeit wieder an einem Seminar von ihm teilnehmen.

@Susann:

Ich würde nicht denjenigen nehmen, der sich am stärksten durchsetzen kann, den größten Rabauken, keinen extrem schüchternen, zurückhaltenden, ängstlichen Welpen und auch keinen, der wenig Interesse an Menschen hat, aus welchem Grund auch immer.

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
Nein, darauf ist er nicht eingegangen.
Aber die Hälfte der Zeit verbringt er ja sowieso da.
Wenn man bedenkt, wieviele Termine (Seminare etcl) er in diesem Jahr hat und
hatte, da ist das Jahr um.
Wahrscheinlich lässt es sich zeitlich schlecht kombinieren.

Ob das ein wirkliches Auswandern wird, ich weiss es nicht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
Im Grunde genommen verbringt er glaube ich ja die Hälfte der Zeit dort,
die andere hier.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
(19.09.2010, 07:54)Paeuli schrieb: Ich würde nicht denjenigen nehmen, der sich am stärksten durchsetzen kann, den größten Rabauken, keinen extrem schüchternen, zurückhaltenden, ängstlichen Welpen und auch keinen, der wenig Interesse an Menschen hat, aus welchem Grund auch immer.

Das ist nun leider genau die Beschreibung, die ich gehofft hatte, nicht von Dir zu lesen...

Das ist immer die typische Antwort, die man von Menschen bekommt, die sich zwar schon mit dem Thema Hund beschäftigt haben, es aber dennoch an Wissen und Erfahrung fehlt.

Deshalb auch meine Frage:
Susann schrieb:Mich würde aber interessieren, wie, insofern es diese Typen tatsächlich immer gibt, ein Laie diese unterscheiden können soll?


Du beschreibst auch nur Dinge, die Du an einem Welpen ablehnen würdest.

Wie soll er sich denn in welchen Situationen verhalten?
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
Hier diskutieren wir weiter über Welpen und Berufstätige
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste