Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sex Puppe für Hunde oder auch DoggieLoverDoll genannt
#1
Hallo,
es ging nun weit verbreitet durch die Presse und da stellt sich natürlich die Frage:

Muss es soetwas geben?
Ist es gut für den Hund?

Das Netz ist voll und es gibt darüber viel zu lesen


Puppe für Hunde

oder
DoggieLoverDoll
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#2
Mhhh, das ist immer so eine Sache finde ich. Ich üwrde meinem Hund so etwas nicht kaufen. Ganz einfach aus dem Grund, dass er diesen Sexualtrieb gar nicht so schlimm hat. In der freien Natur darf auch nicht jeder Rüde decken.

Ich finde es nicht schlimm wenn jemand seinem Hund so etwas kauft. Ich würde mir so etwas nicht anschaffen.

Edit: Deshalb kann ich da auch nicht abstimmen. Weder finde ich es nützlich, noch sinnlos, noch finde ich kann man bei jedem Hund das Verhalten unterdrücken.
Antworten
#3
Ich finds fürchterlich.

Meine Hunde dürfen auch nix rammeln.

Unser erster Westie hatte mal ein riesiges Plüschtier was er gerne bestiegen hat, damals habe ich nicht so reagiert aber heute würde ich es grundsätzlich verbieten.

Ich war mal bei einer Kundin (Besuch Außendienst), die hatte einen kl. Yorkie, der hatte nix besseres zu tun als bei mir auf dem Sofa zu hocken und zu versuchen meinen Arm zu besteigen.

Glaubt ihr die Tante hätte mal was gesagt oder ihn weggeschickt?
Ich mußte ihn mir dann vom Leib halten bzw. habe ihn irgendwann grob vom Sofa befördert.

Die Links habe ich mir noch nicht angeguckt aber ich kann mir nicht vorstellen
das Hunde dieses Teil dann wirklich nutzen.
Da könnte man dann ja auch irgendwas dem Hund hinhalten (wie z.B. ein Plüschtier..)

Obwohl Curly kastriert ist, interssieren sich die Rüden trotzdem für sie,
riechen oft, lecken Pippi, aber sie besteigen, nö, das tun sie nicht und
sie würden auch von ihr eine Abfuhr erhalten.

Warum sollte also ein normaler nicht kastrierter Rüde so eine Puppe besteigen
wollen?
Die riecht nach nix, die ist nicht echt....
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#4
also ich halte da auch überhauptsnichts von!!!

Wie sieht ier die wissenschaftliche Seite aus Hans Georg oder Thomas?

lg
tany
Antworten
#5
Oje davon hab ich ja noch gar nix gehört! Ich finde sowas absoluten Quatsch. wo soetwas vielleicht einen Sinn machen könnte, wäre wenn man einen Zuchtrüden absamen will! Sowas gibt es ja genau für den Zweck auch bei den Landwirtschaftlichen Nutztiueren und bei Pferden!

Aber ansonnsten denke ich es ist eher schädlich wenn ich meinen Rüden rammeln lasse bis der Arzt kommt! Vor allem nachdem mir meine Erfahrung gezeigt hat wenn der Rüde erst mal gedeckt hat das er dann sexuell immer aktiver sein will!

Ich denke solche Spielerein werden nur neue Probleme und Verhaltensstörungen schaffen! cool


Antworten
#6
Am besten ist der letzte Satz in der Beschreibung des ersten Linkes: "Nach der Benützung empfehlen die Macher, die Hotdoll gründlich zu reinigen." Üarghs

Ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen, dass so etwas gekauft wird. Stellen die Leute das "Püppchen" dann zu Hause hin und der Hund darf sich so oft "befriedigen", wie er Lust dazu hat?

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#7
jo, den hatte ich vorhin auch gelesen, Ah jetzt jam......


Ich meine irgendwann mal gelesen zu haben das es in den USA
sogar Hunde Bordelle gibt...
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#8
Ach komm? Wie soll das denn gehen? Die müssen doch dann läufige Hündinnen haben weil die sich sonst nicht decken lassen würden.
Antworten
#9
Verena, die Menschheit ist so pervers, wer weiss..

Ich denke das die vielleicht mit solchen Puppen und Geruchsstoffen arbeiten.. mal so als Vostellung...

Werde aber mal dannach googeln.

Hier mal ein Link den ich sofort beim googeln gefunden habe,
jedoch für Deutschland

Uah, guckst Du
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#10
Hundebordell Berlin

noch einer

mehr habe ich leider dazu nicht gefunden
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste