Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Omak Selbstmord Pferderennen (Omak Suicide Race)
#11
Danke Thomas fürs reinbasteln! zwinkern

Also ich finde schon das man vor den bösen Dingen die auf der Welt passieren sich nicht verschließen sollte! Gerade was der Pferdesport angeht sollte man die Augen auf machen, deshalb bin ich auch ein Gegner davon geworden! Ich habe viele Menschen aus der Turnierszene kennengelernt, die den Sport irgendwann net mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren konnten und damit aufhöhrten! Einige versuchen die Zustände zu verbessern und werden ausgelacht.....

Erst jetzt kam ein neues Gesetz raus das viele Mittel von der Dopingliste genommen wurden, aber Ingwer und Teufeslkralle stehen noch drauf! wütend
Es sind da ein paar starke Schmerzmittel dabei! So werden die Pferde immer noch mehr über ihre Körperlichen Grenzen gejagd werden können!

Ich finde schon das man sich die Videos anschauen sollte und nicht die Augen davor verschließen was der Mensch dem Tier antut!
Antworten
#12
Ich bin ehrlich, habe mir noch nichts angeschaut weil ich auch denke, das ich das nicht haben muss.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#13
Leider hilft das Augenverschließen den Tieren nix.....
Antworten
#14
Das Video anschauen auch nicht.

Was meinst Du warum mein Mann nix von reiten hält,
hatte ich ja schon geschrieben.
Springsport etc.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#15
Das anschauen, da hat Jasmin Recht., bringt wirklich nichts. Ich versuche das in meinem Umfeld alles in Ordnung ist. Das meine Pferde und die die ich kenne keinen Schaden nehmen und das es Ihnen gut geht. Mehr kann ich nicht machen
Antworten
#16
Wichtig ist das man weiss was passiert, informiert ist.

Und wie Verena schreibt Augen und Ohren offen hält.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#17
Nun die Bilder die in den Videos gezeigt werden sind leider auf Sportveranstaltungen mit Pferden Alltag! Ich habe sehr viel schon live gesehen..... aber für die Leute die nicht live dabei sind könnten sich sehrwohl mal ansehen was da so läuft!

Ich denke der Mensch macht es sich zu einfach indem er sagt ich schau mir das lieber nicht an! Warum nicht? Weil die Realität brutal und traurig ist?


Antworten
#18
Annette, manchmal bist Du echt nervig, sorry.

Ich mag keinen Reitsport und ich weiss auch warum.

Deshalb muss ich mir nicht immer schlimme Dinge angucken weil ich weiss das da einiges im argen ist.

Ist genau wie mit dem Tierschutz in Spanien und Co.
Ich weiss wie schlimm es da sein kann, deshalb gucke ich mir aber nicht ständig die üblen Videos an wo Hunde aufgehängt am Baum hängen oder total verschandelt und krank aufgefunden werden.

Das nützt nix wenn ich mir 10x ein schlimmes Video angucke.

Ich gehe auch nicht zu einem Stierkampf um zu sehen wie es da abgeht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#19
Jo ich bin gerne nervig! lachen Denn nur so erreicht man was! cool

Die Sauerein im Pferdesport werden sich aber nur ändern wenn man was tut! Es ist durchaus möglich guten Pferdesport auch ohne diese Quälerein zu machen! Ohne das man es gesehen hat was es so alles gibt weiß man es aber gar nicht! Ich habe schon sehr viel davon live gesehen und bin erschüttert in welche Richtung das geht! Einige habe ich schon bloß gestellt von den "tollen" Reitern, aber leider schauen die meisten weg und jubeln denen auch noch zu! Ich habe schon manchmal durch meine Nerverei die Leute mit zum Buh rufen animieren können! cool
Antworten
#20
Aber selbst wenn ich mir das Video angucke, tue ich damit selber nix.

Vom angucken passiert nix Annette.

Wichtig ist das man es weiss was abgeht oder abgehen kann und
sich dann einsetzt, so wie Du es tust.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste