Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wollten euch ein wenig vom Stadttraining erzählen
#11
Also ich kann meine 2 Junsgspunds nicht irgendwo ablegen. Bam Bam schon. Betty nicht. Die sind vom Charakter einfach so. Das müsste ich erwzingen das ich das in dem Alter schon machen kann und dann verzichte ich eben darauf und warte noch ne Zeit.

Es kommt immer darauf an wie man seine Hunde haben will. Lustig und aufgeweckt mit blödsinn im Kopf, dann kann sowas mit 4 Hunden stressig werden, oder eben ruhig und gut im Gehorsam aber nicht viel Blödsinn im Kopf, dann geht das.
Antworten
#12
Dooooch, Jasmin, wenn Du umklappst, dann kriegst Du auch 4 Bären in einen Golf freuen *stopf*

Dann noch ne Dachbox drauf, und schon passt es wieder mit dem Urlaub.

Der Bär hat 70 cm Höhe.

@ Verena: Es hat keine Auswirkung auf den Unsinn und die Ausgelassenheit von Hunden, wenn sie eine sicherre Ablage beherrschen. Wie kommst Du auf sowas?

Finde es relativ wichtig, dass man Hunde zur Ruhe zwingen kann, deshalb können sie trotzdem albern sein, aber eben alles zu seiner Zeit. Und in der Stadt beim Shoppen oder bei Freunden auf dem Nichthundeparkett ist dann eben Ruhe angesagt, sofern man vorher ausgepowert wurde.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#13
Ein Hund der alles zu jeder Zeit beherscht ist meist nicht so albern wie ein Hund der nicht immer alles ausführt. Blöd zu erklären. Bei Bam Bam kann ich sowas machen, mit Betty keine Chance. Aber die ist mit einem Jahr noch nicht erwachsen. Die braucht eben noch ne Zeit.
Antworten
#14
Also bei den Terrier-Mixen habe ich den Eindruck die werden gar nicht erwachsen.

Wobei Luca kann ich ablegen, der ist zwar tierisch verspielt aber ok. Monty auch.

Curly?? Wenn es sein muss auch, denke ich, und Sunny, nö, der noch gar nicht.

Aber alle 4 zusammen eher nicht müßte ich mal probieren.

Ich kann aber davon ausgehen das einer anfängt zu jaulen wenn ich aus der Sicht bin.

Das traue ich dem Sunny voll zu und auch Luca, der weint auch gerne mal nach uns.

Sunny beherrscht das BLEIB oder die nicht Auflösung aber noch gar nicht,
viel zu aufgeregt vor allem wenn die anderen dabei sind.
Mit ihm muss ich sowas auch immer getrennt üben.

Die anderen liegen und er zappelt rum...

Da mache ich mir aber keine Sorgen weil Monty war auch so, bei ihm kam das ganz
plötzlich, als er langsam Erwachsen wurde.
Auf einmal funktionierte es nachdem ich schon dachte, MH...
Auf Sicht ging es aber wehe er sah mich nicht mehr...

Sunny zwinge ich hier auch oft zur Ruhe weil er natürlich immer jemanden
findet der mitmacht freuen
Allerdings ist er neben Curly auch Mr. Agilo hier, seine Rasseanteile schlagen
100% durch.

ANJA; ich möchte keine Dachbox ich möchte ein GROSSES Auto.
Werde am Samstag mal Lotto spielen weil sparen geht nicht bzw. wollte das
Auto gerne bald haben und nicht in 20 Jahren lachen
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#15
Also mit 4 Hunden Platz üben ist sicher ein wenig, wie ein Sack voll Flöhe hüten zwinkern .

Wünsche Dir viel Glück mit dem Lotto, Jasmin.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#16
3 Hunde können es, nur Sunny, der ist dann zu nervös, mit dem muss ich solche Sachen alleine üben.
Die anderen können es synchron und im FF LOL, die liegen toll nebeneinander.

Alle 3 liegen, nur Sunny nicht...oder er liegt, steht, liegt, steht kann sich nicht entscheiden und ist nur geil auf ein Leckerlie....

Die anderen bleiben sogar brav liegen und lassen sich durch seine Zappelei nicht
beindrucken, selbst Quirl Curly kann das mittlerweile. coffee

Anfangs dachte ich der kann es gar nicht mehr, dann bin ich mit ihm raus
und siehe da, kein Thema.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#17
Anja schrieb:Dooooch, Jasmin, wenn Du umklappst, dann kriegst Du auch 4 Bären in einen Golf freuen *stopf*
Anja, war das Bild unten in Deiner Signatur nicht sogar Dein alter Polo?
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#18
Ohne Box ja aber Luca haßt autofahren, der verkrümmelt sich in seine Box und die nimmt 80% der Rückbank ein......

Wenn ich umklappe, ich habe keine Halterungen und auch kein Gitter, die Hunde könnten dann auch mal eben nach vorne hopsen und die Boxen stehen nicht wirklich fest im Kofferraum (habe Faltboxen) weil die Fläche nicht ganz glatt ist sondern mit Senkung wenn ich umklappe.

Alles schon probiert..
Deshalb mach ich es derzeit so, 2 auf die Rückbank, eine im Fußraum und einer mit Box im Kofferaum, der dann auch zu 80% dicht ist bzw. der Hund kann gerade noch rein und raus.

Sunny kotzt übrigens beim autofahren, der ist noch schlimmer als es Luca war, der mag es gar nicht.

Wir fahren auch nicht soviel, bei dem Wetter sind auch die ganzen letzten Verabredungen wo wir hätten fahren müssen geplatzt.

Ich bezweifel aber mal das Anja jemals 4 Bären in einem normalen Golf transportiert hat, geschweige denn im Polo. LOL
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#19
Thomas schrieb:
Anja schrieb:Dooooch, Jasmin, wenn Du umklappst, dann kriegst Du auch 4 Bären in einen Golf freuen *stopf*
Anja, war das Bild unten in Deiner Signatur nicht sogar Dein alter Polo?

Richtig, das war mein Polo, in dem wir Butschi, Hermine und den Bären transportiert haben. Es wäre auch durchaus möglich gewesen, noch einen weiteren großen Hund mit rein zu packen.

Hier der Beweis.

[Bild: bfrjkdug5g3aai9to.jpg]

Hermine saß mit dem Bären auf der Rücksitzbank, die mit einer Hundedecke belegt war, sodass die Hunde nicht vor die Sitzbank fallen konnten. Man hätte die Hunde auch an den Sicherheitsgurt-Adaptern mit Geschirren sichern können.

Butschi durfte im Kofferraum (in der Holzklasse zwinkern ) fahren, weil die Jungs sich damals nicht sooooo toll fanden. Denke, ein Retrievergirlie hätte man zu Butschi locker noch mit rein setzen können freuen .

Früher ist man mit einem Fiat500 mit einer 4-Köpfigen Familie nebst Hund für 3 Wochen zum Zelten nach Italien gefahren... Kein Mensch hatte Vans oder SUVs, das ging irgendwie auch alles zwinkern .

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#20
Anja schrieb:Butschi durfte im Kofferraum (in der Holzklasse zwinkern ) fahren, weil die Jungs sich damals nicht sooooo toll fanden. Denke, ein Retrievergirlie hätte man zu Butschi locker noch mit rein setzen können freuen
Wahrscheinlich hätte man jeden Hund noch neben Butschi setzen können, allerdings hätte dieser:
  • keine Bewegung machen,
  • ihn nicht ansehen und
  • bloß nicht an ihm schnüffeln dürfen
lachen

Er sorgt auch im Moment auf der Rücksitzbank, wo noch zwei weitere große Hunde sind, + ein Hund im Kofferraum, für Ordnung freuen
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste