Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Herzleckerlies vom Rind, Pute oder Hähnchen
#1
Herzen kurz abkochen, je nach Größe ca. 15 Minuten

Wenn ihr Rinderherz nehmt, dann entweder roh schon in mundgerechte
Stücke schneiden oder nach dem kochen.
Rinderherz gibt es hier meist abgepackt und sieht aus wie Gulasch.

Die Putenherzen lasse ich ganz.

Dann auf ein Backblech geben und ca. 40-45 Minuten bei 160 Grad backen.

Nach den 45 Minuten noch ein wenig bei geschlossener Tür im Ofen lassen,
dann den Ofen öffnen und sie gut auskühlen lassen.


Wenn sie komplett ausgekühlt sind, kann man sie in ein Gefäß geben
und dann halt als Leckerlie verfüttern.

Meine Hunde fahren da voll drauf ab, auch roh oder gekocht
als Mahlzeit mit z.B. Reis oder Kartoffeln, Quark, etc.
Gibt es aber eher selten bei uns.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#2
Wie lange halten die sich im Gefäß?

Sind die dann richtig ausgedörrt oder eher wie gebratenes Fleisch?

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
Wenn Du sie vom Backblech nimmst,
sind sie noch leicht feucht oder fettig.
Ich lege sie dann zum austrocknen erstmal auf Küchenrolle.

Wichtig ist das sie trocken sind, sind dann auch sehr hart, ähnlich wie die, die Du im Fachandel kaufen kannst.

Bei mir halten die sich nur max. 3 Tage bei 4 Hunden aber angeblich sollen sie 14 Tage halten wenn Du sie aufbewahrst.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#4
So sehen die Putenherzen aus wenn sie fertig sind

[Bild: 3326459.jpg]
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
War eben beim Fleischer und wollte Geflügelherzen kaufen, aber die führen sowas nicht. Wo kaufst du denn solche "speziellen" Sachen?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#6
Bei uns gibt es die abgepackt in der Famila (Supermarkt)
Die haben eine richtige Theke mit Metzger aber solche Sachen liegt dann mit Frischhaltedatum davor. Meist 3 Tage haltbar.
Da gibt es auch Rinderherz, frischen Pansen etc.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#7
Habe Paula eben Geflügelherzen gekauft.
Die kommen nun gleich in den Topf, bin gespannt, wie sie werden.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#8
die kleinen Herzchen werden meistens echt gut.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#9
Die Herzen klappern in der Dose wie Bonbons. lachen

Aber Paula findet die superlecker. freuen

Licel hat ihr drei gegeben und nun verfolgt Paula sie auf Schritt und Tritt.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#10
lese gerade erst jetzt Deine Antwort.

Die kommen gut an, prima.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste