Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Petition gegen Sodomie / Zoophilie
#1

Aus einem anderen Forum, weiß ich das dort ein Sadomist als Mitglied war und das Fatale an der Sache ist, daß er als Gassigänger in Tierheimen immer Hunde bekommt, die er dann Missbraucht.
Es ist eine riesiege Schweinerei ...der Staat tut NIX dagegen.

Aus diesem Grund wollen wir Unterschriften sammeln und ich bitte euch ganz dringend unterschreibt und gebt die Petition in andere Foren weiter!

Und hier ist sie, die Petition gegen Sodomie

***********************************************************
Petition gegen Sodomie

Der Deutsche Bundestag möge beschließen ...Sodomie wieder unter Strafe zu stellen und das Tierschutzgesetz nicht zu Spott und Hohn zu erklären.

Sodomie ist Leid und Quälerei an hilflosen Tieren.
Eine Misshandlung von Schutzbefohlenen.

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__225.html


Ergänzen sie bitte eine Person unter achtzehn Jahren mit einem Lebewesen und oder eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person mit einem der Güte des Menschen ausgeliefertem Tier.

"Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes."
Alexander von Humboldt

Das Tierschutzgesetz enthält kein Zoophilieverbot. Bestraft werden kann heute nur, wer einem Tier nachweislich und vorsätzlich erhebliche Schäden, Schmerzen oder Leiden zufügt.

Da Sachbeschädigung nur auf Antrag und nur bei vorsätzlicher Begehung verfolgt werden kann, greift die entsprechende Bestimmung nicht, wenn der Tierhalter Täter ist oder in den Tiermissbrauch einwilligt, oder wenn der Täter "unbeabsichtigt" einen Schaden verursacht.

Wir fordern Sodomie wieder unter Strafe zu stellen.
Helfen sie uns dabei mit ihrer Unterschrift.

http://www.meinepetition.ch/unterschreib...vsuaUuyWRa

Bitte denkt an den Bestätigungslink welchen ihr per Mail bekommt.
Antworten
#2
Stefan

dann mag ich auch noch einmal fragen, jacky und ich hattten ja in dem alten Beitrag überlegt, wie die tiere sich dabei fühlen, ob man bei den Tieren eine veränderung feststellen kann.

konntet ihr an euren Tierheimtieren etwas feststellen? eine Verhaltensänderung?

lg
tany
Antworten
#3
Das war Nicht in Unserer Nähe, er kommt aus einem anderen Bundesland.
Er steht schon auf der Schwarzen Liste und bekommt schonmal keine Tiere mehr in Tierheimen oder Anderen Orgas.
Das habe ich Erwirkt und hoffe das sich die Tierheime Vorher Erkundigen, wem sie die Tiere geben zum Gassi.
Antworten
#4
ah ok, dachte du hättest geschrieben, das er auch bei euch war

lg
tany
Antworten
#5
Nein....zum Glück Nicht
Antworten
#6
hallo stefan,

irgendwie ist dieser aufruf etwas merkwürdig, weil:

schau mal hier:
Tarife der Online-Petitionen
Standard-Petition kostenlos
Premium-Petition € 49.-

Dauer der Petition
Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer werden die Daten von der Seite (Datenbank) gelöscht.
6 Monate 12 Monate
Höchstmögliche Anzahl der gesammelten Unterschriften 5"000
Im Falle einer Überschreitung dieser Anzahl haben Sie die Möglichkeit, Ihre „Standard-Petition“ in eine „Premium-Petition“ umzuwandeln. 50"000
Im Falle einer Überschreitung dieser Anzahl haben Sie die Möglichkeit, eine zusätzliche Kapazität für 50.000 Unterschriften zu erwerben. Dies kostet € 39.-
Datei im Anhang
In der Datei im Anhang können Sie beispielsweise den vollständigen Text über Ihre Petition, Rechtstexte etc. angeben. Maximale Größe der Datei: 100 KB. Dateiformat in .pdf oder .doc. Keine 1 Datei

WIE verhält sich das denn???
Wollte ja eigentlich unterschreiben, aber unter diesen Umständen................. cool
Ist es denn üblich dafür Geld zu zahlen, klärt mich mal please jemand auf??
Antworten
#7
Marita, da kann ich Dir keine Antwort drauf geben, da ich das ja Nicht gemacht habe.
Ich weiß nur, das in Deutschland das Gesetz gilt, das es seit 1969 Nicht mehr Bestraft wird und deshalb über einen Umweg diese Unterschriften gesammelt werden.
Ich Selbst hatte auch Kontakt zu dem, der das macht (Sodomie), er wollte sich mit uns Treffen und hätte dann gerne auf die Hunde Aufgepasst, wenn wir mal in die Stadt hätten gehen wollen.
Er ist Aufgeflogen, als er es einer Admina in einem anderen Forum gesagt hat, das er das macht und das es auch Beweise in Form von Fotos und Videos gibt....Da ist sie damit Weitergegangen.
Von ihr kam auch diese Petition, aber ich kann da Nicht mehr Nachfragen, da ich Nicht mehr in dem Forum bin....
Sorry
Antworten
#8
Ich verstehe...............vom Grundsatz her würde ich eigentlich
blind unterschreiben, aber wie gesagt es stört mich wg. den besagten
Dingen!!

Letzlich ist "DERJENIGE" irgendwo ein ganz armes Geschöpf (nicht das ich
dies für gut heisse!)

Antworten
#9
Das stimmt schon, aber es sollte wieder unter Strafe gesetzt werden, denn sowas kann ja Nicht sein, das die Leute Sowas tun und dann noch Ungeschoren davon kommen.
Antworten
#10
.......wo kein kläger da kein richter....... cool

erinnert mich so an "STUMME SCHREIE"................
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Chiplesegeräte für Straßenmeistereien, eine Petition trojamoon 0 3.062 21.07.2012, 08:45
Letzter Beitrag: trojamoon
  Petition für den Schutz von Wölfen Dieselross 2 2.303 04.08.2011, 20:18
Letzter Beitrag: Jasmin
  Petition zum Fall Zarenhof von Sonja Zietlow Jasmin 5 4.055 23.10.2010, 20:03
Letzter Beitrag: Jasmin
  Petition für den Tierschutz (Freigepäck Flugboxen Rücksendung) Jasmin 3 2.650 15.05.2010, 23:32
Letzter Beitrag: Jasmin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste