Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Shaya ist Krank
#31
Trainerwahl ist genau so Vertrauenssache wie Arztwahl. Das geht gar nicht, wenn da die Chemie nicht stimmt. Man würde es eh nicht umsetzen.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#32
Aber mal so meine Überlegung, ich fände einen Trainer/Phsychologen im Augenblick sinnvoller als HP.

Was nützt die HP wenn sich sonst nichts ändert, der Streß also bleibt?

Natürlich muss alles wieder aufgebaut werden,
also die Schleimhaut muss zur Ruhe kommen etc. aber die wirkliche Ursache bekämpft das wahrscheinlich nicht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#33
Ich glaube Heilpraktiker ist wegen Max wichtig und der Trainer wäre doch für Shaya oder?

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#34
Ja klar, für Max aber Shaya soll doch jetzt auch zum HP was sicher auch nicht schlecht ist aber die Ursamche wird meiner Meinung nach (sagt mir einfach mein Bauch) also der Auslöser bleibt, nicht bekämpft.

Ich drücke für die arme Maus auf jeden Fall die Daumen Stefan, das es ihr bald wieder besser geht.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#35
Anja schrieb:Trainerwahl ist genau so Vertrauenssache wie Arztwahl. Das geht gar nicht, wenn da die Chemie nicht stimmt. Man würde es eh nicht umsetzen.

LG Anja

Das sehe ich auch so, schon alleine aus dem Grund, dass der Trainer in diesem Fall sicher nach Hause kommen, den Alltag begleiten und auch einen Einblick ins Alltagsgeschehen bekommen würde.


Ja das mag sein, ich hatte es nur so verstanden, dass der Trainer aufgrund von Max schon nicht drin ist und Heilpraktiker insgesamt wesentlich billiger ist. @Jasmin
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#36
Also erst mal gute Besserung für die arme Maus! Ich denke du solltest alles mal genau mit dem HP durchsprechen und das man was füttert was den Magen schont, gekochtes Hühnchen und Haferflocken, die man in dem Kochwasser mit einweicht.

Rowdy hat ja auch manchmal wenn er Stress hat bissel Durchfall, der aber sofort wieder weg ist ohne das ich was machen brauch!

Ich vermute sie hat irgendwo was gefressen oder irgendwas aufgeleckt oder aus ner Pfütze gesoffen, es gibt da tausend Möglichkeiten.

Auf jedenfall sollte der Magen erst mal wieder in Ordnung kommen!
Antworten
#37
Danke, Jasmin....
Es ist so, das ich der Meinung bin, das Shaya jetzt Erstmal zum HP muss, damit Alles wieder in Ordnung kommt, diese Probleme müssen Vorrangig Behandelt werden, da die Schleimhaut Verdickt ist und wir wollen es Nicht drauf Ankommen lassen, das es dann Bald wieder losgeht...Da ist ein Schaden Entstanden, der Behandelt werden muss.
Wenn das Alles ok ist, dann kann man weitersehen und immer noch zu einem Trainer oder dergleichen gehen, nur sollte man den ,,Richtigen"" finden, damit es auch Wirklich was bringt.
Wenn das dann Alles ,,Überstanden"" ist, dann wird es auch Besser gehen und sie wird dann keine Probleme mehr haben....denke ich....ne, ich weiß es...
Max muss zum HP und das kostet auch Einiges, er hat nun mal diese Erkrankung und ist im Grunde drauf Angewiesen, das er damit Unterstützt wird.
Antworten
#38
So, es ist Passiert.....Gestern bin ich mit Beiden Raus....Max rannte Los und ich Dachte noch so, er muss aber Nötig...Da kam es auch schon....Flatsch (Sprühwurst)grmpf.
Er hat sich Angesteckt bei Shaya...Toll....Nächster Weg war zum TA, da es bei ihm auch immer sehr Heftig ist.
Bei ihm ist es so, das er sich Ansteckt, weil durch das Cortison das Immunsystem Runtergefahren wird, also hatte er keine Abwehr dagegen.

Jetzt bekommen Beide eine Reisdiät mit Hüttenkäse.
Nur das Sättigt wohl Nicht so ganz...die Küche ist Belagert von Hunden wenn es mal Knistert....*gg*
Wir wissen jetzt Echt Nicht, Woran das lag....an dem Futter (es sah Anders aus und roch auch anders als sonst)
Am Stress?
Gegenseitiges Anstecken?

Hmmmm, es sind Echt Rätsel....
Antworten
#39
Klingt eher nach nem Magen Darm Virus, fütter erst mal ein paar Tage Diät, ich habe Benji immer noch Magen Darm Tee zum trinken gegeben. Man muss dann aber schaun das sie auch trinken, ansonnsten mit Wasser weiter verdünnen bis sie trinken.
Antworten
#40
Bei Bam Bams Züchterin hatten auch die zwei Bostis einen Magen Darm Infekt. Der ging relativ schnell wieder weg. Anstecken tun wir uns alle mal.

ich drück die Daumen
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste