Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Shaya ist Krank
#21
Der Körper / die Haut, Spiegel Deiner Seele..

Leider zu oft wahr.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#22
Montgomery schrieb:wobei ich persönlich nicht viel davon halte, also von Homöopathie weil darann muss man glauben, der Mensch kann das, ein Tier nicht.

Eben... deshalb hilft es auch so gut zwinkern .

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#23
Also, ich Glaube an die Homöopathie.

@ Anja...das stimmt, das es den Tieren dann auch Schlecht gehen kann, wenn was in der Familie Nicht stimmt. Aber Eben, seit wir wissen was mit Max ist, gibt es keine Probleme mehr...wir haben uns immer sehr um ihn gesorgt, so das ich Selbst Probleme mit der Haut bekam, was jetzt weg ist....Einfach weil die Nötige Ruhe da ist.

@ Jasmin...meinst Du eine Magenspiegelung?
Es ist schon Erwiesen, das Shaya das Chronisch hat.
Einen Tierpsychologen können wir uns Nicht Leisten, so gerne wie wir das auch wollten...
Selbst bei einem Trainer wird es schon Eng, das geht Leider auch Nicht...
Ich denke das wir zum HP gehen, wenn Alles Überstanden ist und sie wieder zur Ruhe gekommen ist...das nimmt sie im Moment Alles etwas mit.
Antworten
#24
Huhu,
Stefan, ich denke ein Trainer ist nicht teurer als der HP, so eine Einzelstunde Trainer oder Phsychologe kostet im Schnitt
(ich weis es nicht genau, ich glaube es ist so, Anja wird das wissen) sagen wir mal zwischen 40 und 100 Euro bei einem Hausbesuch.

Der HP nimmt mit Sicherheit auch erstmal einen 50er für die Untersuchung.

Hat Eurer Tierheim nicht vielleicht einen Trainer, der einen Sonderpreis machen kann?
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#25
Die Trainerin die da ist, mit der komme ich persönlich Nicht Klar, sie hat komische Ansichten...
Unser HP nimmt Nicht soviel, wir zahlen da für die Konsultation und Medies immer so um die 25 Euro
Antworten
#26
Und wenn ihr mal einen Monat den Heilpraktiker weglasst, um für einen Trainer anzusparen?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#27
Das können wir Nicht machen, Max bekommt da Regelmäßig Medies, wegen seiner Erkrankung und dem Cortison...
Ich habe Gerade nochmal durchgerechnet...es haut Nicht hin.
Antworten
#28
Mal zu den Ansichten, vielleicht sind sie ja gar nicht so komisch.
Ich bin ja kein Trainer aber ich müßte mich dann sicher auch umstellen....
Allerdings würde ich auch nur das tun, was ich eben vertreten kann.

Wenn das bei der Trainerin nicht so ist, also
das Ihre Ansichten für Euch ein No Go sind, dann bringt es nichts und hilft auch nicht.

Aber klar kommen solltet ihr schon wenn es dann ein Trainer wird oder ist.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#29
Ich denke auch, dass da eine gewisse Sympathie da sein muss und man muss es "leben" können.
Wenn ich versuche, etwas zu sein, was ich nicht bin, dann kann das auch nichts werden.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#30
Genau so ist das auch...ich kann Nicht so tun, das es ok ist, aber ich Anders denke...
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste