Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stumpfe Zähne durch Steine tragen
#1
Hallo,

ich hab ein Problem mit Juris Zähnen. Schon seit längerem fiel mir auf, dass Juri recht stumpfe Fangzähne hat und auch paar in der Mitte (sag ich mal so, also zwischen Backen und Fangzähne, diese mein ich) sind abgeflacht. Bei einem Fangzahn kann ich sogar, wenn ich von oben raufschau, einen, sehr kleinen, dunklen Kanal sehn, den ins Zahninnere richtung Zahnfleisch geht. Aber nur, wenn man gaaaanz genau hinsieht.
Ich wisst ja, Juri hat oft Steine getragen, Steine apportiert, ausgegraben,... Seit ich das (stumpfe Zähne) entdeckt hab, darf Juri kaum noch Steine. Es gibt Ausnahmen, z.b in Nürnberg, da ließ ich es kurz mal zu. Sonst ist das eig. vorbei, gestern wollte Juri wieder einen mitnehmen, aber ich habs verboten.

Was kann denn als Folgeschäden alles passieren? Nichtmehr gut Fressen, Schmerzen ( -> Folge wieder Verhaltensauffälligkeiten), ... ?
Was kann ich tun? Muss ich was tun? Oder ist alles zu spät jetzt?
Kann man die Zähne wieder spitz schleifen oder so? Macht das der TA ?

Ich würd mich über paar hilfreiche Tipps freun.

Ich werd auch noch Bilder davon einstelln, muss ich noch machen freuen .
-> EDIT Mit den Fotos will nicht so recht klappen, man sieht nicht das, was ich zeigen möchte. Wie fotografiert man das denn?
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#2
Bin mir schon sicher das es von den Steinen kommt! Die wichtigsten Zähne unserer Hunde sind die hinteren die Knocken zermahlen und auch alles andere klein machen! Die Fangzähne brauchen unsere Haushunde zum Glük nicht mehr, da sie ja nix mehr selbst reißen müssen! Die Scneidezähne naja, ich kenne grad bei kleinen Rassen, ein paar Hunde, denen welche davon fehlen! Sie haben deshalb aber keine Probleme!

Also mach dir nich so viele Gedanken, vielleicht solltest du sie beim nächsten besuch neim TA einfach mal mit anschauen lassen! freuen
Antworten
#3
Kannst du mal ein Foto machen und einstellen Anika?
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#4
Hmm, Im Oktober muss Juri zum impfen, da werd ich das wohl anschaun lassen.

@ Sandra
Zitat:
Ich werd auch noch Bilder davon einstelln, muss ich noch machen freuen .
-> EDIT Mit den Fotos will nicht so recht klappen, man sieht nicht das, was ich zeigen möchte. Wie fotografiert man das denn?
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#5
Also, hab nachgesehn, sie nennen sich vordere Backenzähne, Hier zu sehen mit Nr. 5-8 (müsst ihr runterscrollen). Diese sind angeschabt/flacher. Dazu eben die Fangzähne.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#6
Du solltest ihm das spielen mit den Steinen auf jeden fall abgewöhnen, sonst macht er sich die Zähne noch kaputt.

lg
tany
Antworten
#7
Hallo Anika,
es empfehlt sich hier einen Tierarzt aufzusuchen, der sich mit Zahnheilkunde auskennt. Meist findet man diese Fachrichtung an den Unis oder in Tierkliniken.
Die Zähne müssen dringenst verschlossen werden, was heute ähnlich wie bei Menschen gemacht wird. Auch hier wird mit Kunststoff gearbeitet und mir sind da Arbeiten bekannt, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind und die Hunde uneingeschränkt ihre Zähne nutzen können.

Hunde leiden nicht weniger an Zahnschmerzen als wir Menschen und wie Du es schon erwähnt hast, können solche Schmerzen auch wieder das Verhalten ändern.

Lass Dich also wenn, dann nur von einem Spezialisten beraten.
Wenn die Sonne niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten.



Liebe Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Thomas
Antworten
#8
Hallo Anika,

hast Du eigentlich etwas unternommen in Bezug auf die Zähne? Oder hat sich der Zustand in den letzten Jahren nicht verschlechtert?

Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten
#9
Ich war bei TA. Er sagt die Zähne sind i.O., er dürfte da keine Schmerzen haben. Der Kanal bildet sich duch das langsame abschleifen ebenfalls zurück, sodass der Nerv nicht frei liegt. Ich soll aber das Steine tragen so gut es geht ganz verbieten. Wenn er im Rest seines Lebens nochmal soviel abschleift wie bisher (da war er 4J), is das noch ok. Ich verbiete Steine tragen nun IMMER und bisher gibts da auch keine Probleme. Ich biete ihm Alternativen.
Viele liebe Grüße von Anika mit Juri[Bild: 3000163.gif]

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken !!!


[Bild: 4174076.jpg] [Bild: 4174007.jpg] [Bild: 4262402.jpg] [Bild: 4174008.jpg] [Bild: 4174078.jpg] [Bild: 4174082.jpg]

"Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen."
Leonardo da Vinci


Antworten
#10
Na das hört sich doch dann gar nicht so schlecht an.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass er mit seinen Zähnen im Alter keine Probleme bekommen wird.
Schöne Grüße von der Mecklenburgischen Seenplatte
Susann


Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du lässt die Schatten hinter Dir.


Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste