Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwerer Rückschlag - Nico ist abgehauen!
#1
Heute habe ich einen schweren Rückschlag in meiner Beziehung zu Nico erfahren.
Ich bin masslos enttäuscht und weiss nicht genau, wie ich mich verhalten soll!

Gestern Abend hat es bei uns ein schweres Hagelunwetter gegeben - nur einige Minuten,
aber alles ist kaputt! Blumen, Gemüse, alles Obst von den Bäumen, alles voller Blätter und Zweige und Scherben, tennisballgrosse Hagelkörner!

Heute war natürlich großes aufräumen angesagt - alle haben geholfen, war natürlich ein Durcheinander und eine Aufregung.

Nico war bei mir, ist mitgegangen oder auf der Wiese gelegen.
Aber plötzlich war er weg und nicht mehr zu finden.

Meine Tochter hat ihn gesucht, ist mit dem Rad alle Seitenstrassen abgefahren,
keine Spur!

Stunden später bekam ich einen Anruf - er war im Ort, inmitten einem Rudel Kinder!

Jetzt ignoriere ich ihn, bin einfach enttäuscht.

War so stolz in letzter Zeit, er hat sich sogar von einer Katze abrufen lassen - und jetzt das!

Jetzt gibts erstmal keinen Freilauf mehr!
Danke fürs zuhören!

Antworten
#2
Hallo Maria,

verstehe es gut, das Du traurig bist, ABER... kann passieren, davon könnte ich meine jetzt auch nicht freisprechen, das sie nicht vielleicht dochmal stromern gehen.

Ist so noch nicht passiert aber sie hatten auch noch nie so die Gelegenheit, weil sie halt immer meine Aufmerksamkeit hatten.

Ich weiss noch von früher, unser Skipper, der hat zwar sehr gut gehört, aber, der hätte diesen Moment auch evtl. genutzt und wäre stromern gegangen.

Hat er mal gemacht, als wir zu Besuch in Bayern waren.
Dort war der Garten nicht eingezäunt.

Scotty blieb immer brav bei uns, der wäre nie außer Sichtweite gegangen
aber Skipper, der war auf einmal weg.

Wir sind los, da schnüffelte er ein paar Häuser weiter an den Pinkelecken rum....

Was ich damit sagen will, wenn er sonst Freilauf hat, dann kontrollierst Du ihn ja,
hast seine Aufmerksamkeit, er bleibt in Deiner Nähe, ist abrufbar,das ist vielleicht was anderes als heute, als Du sehr beschäftigt warst.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#3
Ja, morgen schauts warscheinlich anders aus.

Werde jetzt mal darüber schlafen, bin sowieso erledigt!

Gute Nacht!

Antworten
#4
Schlaf gut.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#5
Ist zwar nicht so toll, aber ganz so tragisch würd ich das jetzt auch net nehmen, eure Beziehung hat sich deshalb nicht verändert! Ich denke auch ihm war halt langweilig und da ist er mal los!
Antworten
#6
Betty und Bam Bam machen das auch wenn sie wissen wo ich bin. Also sie würden bestimmt, ich habe sie sonst immer im Auge. Aber du warst ja immer am selben Fleck, und dann wird er sich gedacht haben er schaut mal rum, er weiß ja wo du bist.

Nimms dir nicht so zu Herzen. Ist zwar scheiße und geht gar nicht, aber ich denke das es kein schwerer Rückschlag ist.
Antworten
#7
maria schrieb:Heute habe ich einen schweren Rückschlag in meiner Beziehung zu Nico erfahren.
Ich bin masslos enttäuscht und weiss nicht genau, wie ich mich verhalten soll!

Wie du dich Nico gegenüber verhalten sollst, kann dir wohl nur dein Bauch sagen.

Allerdings würde ich diese Ent-täuschung, die aufflog, nicht auf den Hund projezieren, denn schließlich ist es nur die Erwartung die getäuscht hat und ent-täuscht wurde.

Also halb so schlimm zwinkern

Ihm ist halt Langweilig geworden, vielleicht machst du sowas nochmal und wendest dann die Aufmerksamkeit immer mal in Nico`s Richtung.

Ich würde dieses "Kopflastige" denken umwandeln und statt dessen überlegen, was ich machen kann, damit ihr diesen neuen Fortschritt (so sehe ich das nämlich), ausarbeiten könnt.

Es geht nie Rückwärts, sondern immer Vorwärts. Nico mag was neues lernen, nämlich da bleiben lernen, auch wenn es mal langweilig wird und du dich durch andere Aufgaben auch mal im Kopf von ihm lösen kannst. lachen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#8
Paula würde das vielleicht auch machen, in Gegenden, wo sie sich gut auskennt, wie weit sie sich entfernen würde weiß ich nicht. Denke aber nicht so weit.
Bisher konnte ich sie immer wieder herbei rufen.

Unbeaufsichtigt würde ich sie dann erstmal nicht mehr von der Leine lassen. Ist mir auch so nicht wohl dabei.
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#9
Vielen Dank für eure Aufmunterung!

Ich hab mich wieder beruhigt, war ja eine Ausnahmesituation!

Besser wäre gewesen, ich hätte ihn einfach im Haus gelassen!

Aber hinterher ist man immer klüger! freuen

Allen ein schönes Wochenende!
Antworten
#10
Hallo und guten Morgen Maria,

wie gut kann ich Deinen Ärger verstehen!
Aber bedenke eines, es sind und bleiben Tiere!
Vielleicht hat ihm irgendwas Angst oder in Panik versetzt, dass er reissaus
genommen hat. Aber letzlich sei froh, dass er wieder da ist!

Zitat:Jetzt ignoriere ich ihn, bin einfach enttäuscht.
Würde ich nicht tun, er weiss doch gar nicht derweil warum.

Heute wird die Welt wieder rosiger für EUCH ausschaun und WIR die
Eifelaner wünschen einen schönen Sonntach zwinkern
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste