Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rowdys Zugtraining
#11
hihi nur die harten kommen in Garten und da musste durch wenn de ein Frosch werden willst freuen

ihr macht das toll

lg
tany
Antworten
#12
Manuela schrieb:Das kann aber auch daran liegen das das Radfahren neu ist, er sich konzentrieren muss. Ist das Neue was Gewohntes sieht das vielleicht anders aus...

Ich will dir nicht den Mut nehmen zwinkern, ist nur so als Anstoß gedacht bevor er dich doch mal runterzieht zwinkern


Muss nicht sein. Mit dem Fahrrad gehts viel schneller voran. Da hat er weniger Zeit sich auf solche "Ziele" zu konzentrieren.
Lucy kuckt sich gerne Katzen an. Wenn wir mit den Rad unterwegs sind sieht sie sie ueberhaupt nicht. Sie sagt auch sehr gerne allen Nachbaren Hallo, ich habe ihr gesagt das ich das nicht moechte. Kein Problem.

Das schafft Annette schon.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#13
Nun ja ich denke voriges Jahr als ich Rowdy mit zwei Eimern Äpfel am Lenker bald auf den Pelz gestürzt bin, weil er zu ner Katze wollte und sich die Leine im Lenker verfangen hat, hat er sich mächtig erschrocken. Ich glaube das hat ihn auch vorsichtiger werden lassen, na und wenn ich bin ja nicht aus Watte und ein paar Kratzer mehr oder weniger sind nicht dramatisch!

Sagen wir mal, wo gehobelt wird fallen auch Späne! lachen

Ich werd morgen gleich mal Jackys Tipps ausprobieren und Rowdy rechts oder links an Tonnen vorbei schicken! Bin schon gespannt wie wir das hinbekommen!
Antworten
#14
amazone schrieb:Nun ja ich denke voriges Jahr als ich Rowdy mit zwei Eimern Äpfel am Lenker bald auf den Pelz gestürzt bin, weil er zu ner Katze wollte und sich die Leine im Lenker verfangen hat, hat er sich mächtig erschrocken. Ich glaube das hat ihn auch vorsichtiger werden lassen, na und wenn ich bin ja nicht aus Watte und ein paar Kratzer mehr oder weniger sind nicht dramatisch!

Ihr macht Sachen. *HändeüberdemKopfzusammenschlag*

Nicht dass ihr mal vor ein Auto fallt oder euch anderweitig ernsthaft verletzt. Solche Fahrradunfälle führen auch nicht selten zu Schädelbasisbruch und deine Tiere brauchen dich Annette. zwinkern
[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#15
Keine Panik, wo ich bin gibts jetzt nicht wirklich Verkehr! Und was das fallen angeht, da bin ich denke ich schon etwas geübt! Ich fahre auch ohne Rowdy um ein vielfaches schneller!

Letzten Sommer bin ich auf ner Treppe die ich immer runter fahre, ne Naturtreppe mit so Holzkanten weggerutscht und geflogen.

Dann bin ich doch lieber den steilen Hang daneben runter, da war ich aber trotz Bremsen zu schnell und hab die Brücke net getroffen! Nun hab ich den Hang aber im Griff!

Wenn du hin und wieder mal von nem Pferd über den Haufen gerannt wirst, oder auch mal mit geschliffen und natürlich auch mal getreten, dann entwickelt man ne gewisse Haltbarkeit.

Machen meine Pferde net, aber ich hab ja hin und wieder bei den Ausbildungspferden schon mal sonnen Experten dabei!

Habe übrigens auch schon immer mal ein Pferd am Fahrrad laufen, es waren auch schon zwei! Und dann wird natürlich getrabt, denn sonnst hätt ich ja auch laufen können!

Dann hab ich noch ne hohe Knochendichte und Katrin war letzens richtig entsetzt wie das sein kann das ich nicht einen verspannten Muskel habe, somit ist die Verletzungsfefahr auch noch veringert!

Jetzt bin ich schon viel ruhiger geworden, früher hab ich da noch ganz andere Dinge getan!
Antworten
#16
Manuela schrieb:
amazone schrieb:Also am Fahrrad ist es sowieso einfacher ihn an Katzen und anderen Hunden vorbei zu bringen.

Das kann aber auch daran liegen das das Radfahren neu ist, er sich konzentrieren muss. Ist das Neue was Gewohntes sieht das vielleicht anders aus...

Ich will dir nicht den Mut nehmen zwinkern, ist nur so als Anstoß gedacht bevor er dich doch mal runterzieht zwinkern

Was für uns das Gehen ist, ist für den Hund das traben. Seine natürliche Fortbewegungsart ist schneller als unsere. Viele Menschen wissen gar nicht, wie sie ihrem Hund schaden, wenn der nicht mal kontinuierlich traben darf.

In diesem Bewegungsstadium laufen sie brav Fuss und brav am Fahrrad. Sie jagen nichts, ziehen nicht und nehmen Ansagen des Menschen viel schneller und ordentlicher auf.

Ich laufe mit Pöblern, Leinenziehern und Jägern gerne im Trab, dann sind diese Dinge unwichtig. Ich bin dann total in ihrer Aufmerksamkeit und Konzentration angekommen.

Die Kunden die ich habe, sind begeistert und können die rasanten Fortschritte ihrer Hunde gar nicht fassen. lachen

Einer meiner Kunden -der schon bei sovielen Hundetrainern und in sovielen Hundeschulen war- sagt gerne: "Einen guten Hundetrainer erkenne ich seit unserer Begegnung daran, das er nicht dick ist." zwinkern

Ich schätze mit seinem Hund habe ich an die zwei Kilo verloren. cool


.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#17
Diese Endeckung habe ich nun auch gemacht, ich denke wenn der Hund dann noch ziehen darf kommt ja noch ne Aufgabe hinzu und Katzen und co. werden immer uninteressanter! lachen
Antworten
#18
Ich komm dann mit dem Zweispänner lachen Einer alleine kann das nicht bei den Zwergen lachen zwinkern
Antworten
#19
Klar ein Zweispänner mit deinen Beiden. Das wär cool, ist ja vielleicht in Zukunft auch be den Spritpreisen ne gute Alternative!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste