Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yomis
#1
Huhu Ihr Lieben ,

Ich bin gerade dabei, mein Püüh auf kaltgepresstes Futter umzustellen

Gestern kam das ein Kilo Testpakt von Yomis ich hatte mich für die Sorte Ente entschieden.


Zusammensetzung:
Entenfleischmehl ( 28% ), Kartoffelmehl, Topinambur, Gemüsemischung, Rapsöl kaltgepresst, Grünfrischkräutermischung,
Johannisbrotmehl, Lachsöl, Eigelb, Amaranth, Beeren, Spurenelemente, Vitamine
Inhaltsstoffe:
25% Rohprotein, 9% Rohfett, 6,9% Rohfaser, 8% Rohasche, 1,2% Calcium, 0,9% Phosphor,, 0,39% Natrium, 0,07% Magnesium
Zusatzstoffe:
11.000 iE Vitamin A, 1.100 iE Vitamin D3, 110mg Vitamin E, 3,8mg Vitamin B1, 7,8mg Vitamin B2, 4,6mg Vitamin B6, 46mcg Vitamin B12, 25mg Biotin, 0,38mg Folsäure, 23,8 mg Niacin, 0,8mg Pantothensäure, 170mg Vitamin C, 1350mg Cholinchlorid.

Nun habe ich eben gesehen, dass die Sorten Geflügel und Rind kein Fleischmehl, sondern Trockenfleisch enthalten (geflügel) und bei der Sorte Rind als "Rindfleisch" deklariert ist ...


Hmmmm nun kann ich mich wieder nicht entscheiden welche Sorte nun die bessere ist kopfkratz

Für Ente hatte ich mich wegen des niedrigeren Fettgehaltes entschieden, da meine Maus schonmal Leberprobleme hatte....


Und das wo ich tagelang gehockt hab, bis ich mich überhaupt für ein Futter entscheiden konnte


Über Ratschläge von Euch würde ich mich freuen
Antworten
#2
Huhu Nicole,

da kann ich leider gar nicht weiterhelfen.
Ich fütter ja schon lange schwedisches aber mehr auf Empfehlung etc. als das ich mich sehr mit den Inhaltsstoffen beschäftigt habe.

Wo hast Du die Probe bestellt mal neugierig gefragt?
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#3
Ich füttere Yomis Ente. Habe aber auch Rind udn Geflügel gefüttert. Geflügel mochten sie nicht sooo gerne.

Der Outpu ist wenig und fest, sie vertragen es bombig und haben ein wunderschönes Fell. Und mögen tun sie es auch.

Ich kann es dir nur empfehlen
Antworten
#4
Danke Verena,


Mögen tut sie es auch sehr gern lachen

Wobei ich ja eh so einen Allesfresser hab cool

Aber wo ist nun der Unterschied zwischen Entenfleischmehl, und die anderen Sorten haben Trockenfleisch?
Antworten
#5
Naja, im Fleischmehl darf eigentlich alles drinne sein von der Ente soweit ich weiß.... Bin mir aber nicht sicher.

Aber solange da nicht irgendein Schrott drinnen ist ist es ja für den Hund gut, denn er würde ja auch alles essen.

Frag doch mal bei Yomis an, die können dir das sicher näher sagen. Und falls du damit nicht zufrieden bist, Canis Alpha ist auch noch sehr gut.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste