Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das schicke Geschirr ist da!
#1
Dem Riot haben wir das angezogen und sofort war mir klar warum dieses Geschirr entwickelt wurde. Naemlich fuer Riot!
Das passt wie angegossen. Sieht todschick aus, ist fuer ihn perfekt geschnitten und laesst ihm den Ruecken frei um so richtig schoen ausholen zu koennen.
Sein X-Back ging bei ihm gar nicht. Das war viel zu lang, das x war zu weit hinten, vorne war es ihm nicht breit genug so das es seitlich abgerutscht ist und ihn unter den Armen gerieben hat.
Hier sind erstmal der schoene Riot im neuen Geschirr. Fuer lange Hunde oder Hunde mit tiefer Brust ist das Faster Geschirr sehr zu empfehlen.
(Fotos von seinem X-Back mach ich morgen)
Ein X-Back fuer ihn schliessen wir uebrigens nicht aus, allerdings braeuchte er dann ein Hound X-Back um die Laenge zu bekommen und die Breite zwischen den Vorderbeinen.

[Bild: 2093796.jpg]

[Bild: 2093795.jpg]


Bei Lucy konnte ich mich erst nicht entscheiden ob L oder XL. Ich denke aber XL sitzt besser. Die Laenge passt perfekt und ich hatte das Gefuehl das sie im L vorne herum etwas eingeschnuert war.
Hier ein paar Fotos von ihr. Sieht sie irre schick aus oder was?

L einbisschen kurz und vorne eng
[Bild: 2093790.jpg]

XL
[Bild: 2093791.jpg]

das huebsche Maedchen in XL (pssst nicht weiter sagen, das ist der Dame peinlich nun kennen alle ihre Konfektionsgroesse)
[Bild: 2093792.jpg]

und schnell ist sie auch noch
[Bild: 2093798.jpg]

wie der Wind naemlich
[Bild: 2093797.jpg]


Und der Pai hat auch gerne sowas (Hilfe sieht der griesgraemig aus!! das sind noch die Nachwirkungen vom gruenen Mantel).
Allerdings ist ihm die Groesse M noch viel zu weit. Kannst du darauf etwas erkennen Jacky? Denkst du er waechst da vielleicht noch rein? Er ist jetzt 7 Monate. Ich eigentlich wuerde ich die M und L jetzt zurueck schicken, aber wie gesagt vielleicht kann es sein Geschirr werden?

[Bild: 2093794.jpg]

[Bild: 2093793.jpg]
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#2
Huhu,
sieht Klasse aus. Störrt es hinten nicht am Po also am Schwanz? Ist ja sehr lang.

Aber es sieht ansonsten gut gepolstert und bequem aus.
[Bild: 5178377.jpg]

Liebe Grüße,
Jasmin und die spanische Bande!

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!
Heinz Rühmann




Antworten
#3
poah, ich bin gerade begeistert, wie gut Riot mit diesem Geschirr aussieht. Du hast wirklich Recht, wenn du sagst, das dies für ihn gemacht ist.

Ein Dobermann als Zughund, welch seltener Anblick. Sein Körperbau entspricht ja nun nicht wirklich dem eines "Schlittenhundes". Wie herrlich das dieses so gut passt.

Wie ist es eigentlich wenn Zug auf dieses Geschirr kommt ? Auf dem einen Riotfoto sieht es so aus, als würden die Schultern viel dieser Kraft abfangen.... ?

Ob der Kelpie-Schönling noch in sein Geschirr reinwächst, weiß ich nicht. Was kommt, kann ich leider so nicht sehen. Aber viel fehlt da nicht mehr. Ein paar Zentimeter in Breite und Länge. lachen

Vielleicht hebst du ihm das in Größe M und L auf und versuchst es immer mal wieder ? Wenn sie nicht passen sollten, kannst du sie ja bei E-Bay verkaufen, oder bei einem Schneider des Vertrauens ändern lassen. freuen

Oder dieses Fieber steckt noch mehr Leute in eurer Umgebung an und dann kommt schon jemand, der so ein Geschirr braucht. freuen

Es hat sicher einen Sinn, das die beiden Geschirre bei dir gelandet sind. cool

Lucy sieht so froh aus, wenn sie rennen darf. Wie gerne würde ich sie mal mit Shun-kah laufen lassen. Bin ja nun schon mutiger geworden, mit weiteren Hunden an meinem Gespann. zwinkern
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#4
Montgomery schrieb:Huhu,
sieht Klasse aus. Störrt es hinten nicht am Po also am Schwanz? Ist ja sehr lang.

Nee zu lang sind Lucys und Riots Geschirre nicht. Vielleicht einen Millimeter, aber eigentlich passen sie gerade so. Ueber Riots Hintern kann man den Riemen nicht herunter ziehen, ueber Lucys Hintern schon wenn ich wirklich ziehe.
Allerdings waere das nur ein Problem wenn der Zug nach unten geht, wenn sie vor einem Schlitten zieht.
Ich hab allerdings keine Plaene mir noch 8 weitere Hunde und einen Schlitten anzuschaffen zwinkern von daher ist es okay. Lucy und Pai werden Luke ziehen wenn er laeuft, mich auf dem Fahrrad und hoechstens Mal mich auf Skiern.
lachen


Jacky
Riot mag gerne ziehen, er hat sich von Anfang an richtig rein gestemmt. Allerdings braucht er noch immer (genau wie Lucy) Hilfe von einem Fuehrer. Wenn Riot und Lucy zusammen laufen, dann zieht er wie ein Sier weil sie dann sein Fuehrer ist. Bei Pai ist es genauso. Der zieht wie ein Weltmeister.
Sie haette glaube ich auch gerne einen Fuehrer, Shun-Kah zum Beispiel. lachen

Uwe sagt moeglicher Weise waechst Pai noch rein. Er sagt aus 16 koennten noch 23 kg werden. Naja wir werden sehen. Morgen moechte meine Freundin ausprobieren ob ihre Boxer in L oder M passen. Die wird dann auch gleich noch welche bestellen. Sie hat naemlich 3 voellig verrueckte Hunde (2 Boxer und eine kleine Schaeferin), die etwas sinnvolles tun sollen.

jacky schrieb:Wie ist es eigentlich wenn Zug auf dieses Geschirr kommt ? Auf dem einen Riotfoto sieht es so aus, als würden die Schultern viel dieser Kraft abfangen.... ?
Ich weiss nicht genau was du meinst.
Ich denke die Schultern sind frei. Der Halsring sitzt ein kleines Stueck ueber den Schultern, Riot sollte frei ausholen koennen.

Kathi, Lu und Pai
Antworten
#5
He nun sind ja alle ausgerüstet! Ich finde auch bei dem Dobermann sieht es irgendwie am besten aus! Pai ist glaub ich nicht zufreiden mit dem Teil, jedenfalls schaut er so! zwinkern

Sag mal bei euch ist ja schon alles richtig grün, bei uns fängt es erst an!
Antworten
#6
Ja Pai kuckt irgendwie als ob er sich gleich erhaengen will. Dabei rennt der gerne neben Lucy und ist dann ganz stolz auf sich.
Aber sich von mir anziehen lassen, findet er total aetzend.

Kathi, Lu und Pai
Antworten
#7
Da ist Pai wie Sparky, bis der mal herkommt, damit ich ihn anziehen kann und dann nur mit gesenktem Schwanz, Ohren und Körper.....als würde ich ihn strafen, oder zwingen. mit Augen rollen

Das muss ich mal filmen, hihi.....

Wenn er dann allerdings neben mir laufen darf, dann geht er richtig auf. Bei mir darf Spark noch nicht ziehen, damit er sich wünscht vorne mitlaufen dürfen. Er vergisst nur immer in seinem jugendlichen Leichtsinn, wichtige Regeln. Die müssen wir dann immer neben mir besonders üben.......Jetzt ist er schon so groß, das ich ihn leicht unterm Lenker am Kopf streicheln kann......muss mich nur noch leicht seitlich bücken dabei...... lachen

Neulich bin ich mit Spark im Geschirr auch mal durch nen Baumarkt. Da sind die Regale so eng, das er ständig manövrieren üben konnte udn ich ihm sagen konnte, was er da gerade tut. Das hat auch geholfen. lachen

Der Lauser ist sehr anstrengend im Moment, totale Flegelphase, der braucht viel Arbeit im Kopf. freuen Das macht richtig Spaß !!

Abgeschweift........huch.............. zwinkern

Ich freue mich schon, einmal mit Lucy, Shun-kah,Sparky und Pai fahren dürfen. cool
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#8
jacky schrieb:Wenn er dann allerdings neben mir laufen darf, dann geht er richtig auf. Bei mir darf Spark noch nicht ziehen, damit er sich wünscht vorne mitlaufen dürfen. Er vergisst nur immer in seinem jugendlichen Leichtsinn, wichtige Regeln. Die müssen wir dann immer neben mir besonders üben.......

Der Lauser ist sehr anstrengend im Moment, totale Flegelphase, der braucht viel Arbeit im Kopf. freuen Das macht richtig Spaß !!

So und weil du abgeschweift bist, schieb ich gleich noch ein paar ebenso abgeschweifte Fragen nach.
Kannst du nochmal genauer erklaeren warum Sparky neben dir laeuft? Wuenscht er sich nicht schon vorne mit zu laufen?
Pais Lieblingsspiel ist Wettrennen, er moechte neben Lucy laufen um mit ihr zu rennen.

Was fuer Regeln vergisst er? Was fuer Arbeit moechte er?
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#9
@kamalii das war 2009...und wie begeistert bist du noch von den geschirren und dem zugsport ?


ich nutze ja nun auch bei beiden hunden das faster,hab aber auch x-back´s. für unseren freddi ist das faster das supergeschirr schlechthin. kann man einfach nicht anders sagen, es sitzt wie ein maßanzug und er bringt volle power.

für kayla war die M laut maßtabelle passend, als es kam ausprobiert aber es war zu groß also in S umgetauscht. die S kam und eine testrunde gemacht, es saß gut, sie brachte power aber wir mussten es etwas modifizieren. jetzt nach der modifikation ist es perfekt.

man kann zugeschirre nicht einfach miteinander vergleichen, sie sitzen stets unterschiedlich an den hunden, jedes hat sein haupteinsatzgebiet und zu allerletzt kommt es noch drauf an wie sich der hund drinne fühlt und in welchem geschirr er die volle leistung bringt.

es gibt hund die mögen das x-back nicht weil es sie wie eine wurst einpresst, es übt ja auf den gesamten körper einen druck aus.
dann kommt es bei den geschirren noch drauf an wo liegt der zugpunkt auf dem hund und wie ist der winkel zum ziehenden objekt. der sollte immer so flach wie möglich gewählt werden, also nie von oben herab nach unten auf den hund. immer versuchen so flach wie möglich zum hund zu kommen mit der zugleine.
Antworten
#10
Ich finde das Faster nicht besonders. Es sitzt bei Lucy nicht richtig, hat zu grosse Auflageflaechen und Naehte innen. Aus diesen Gruenden wuerde ich fuer Pai kein Faster mehr in Erwaegung ziehen. Wir bleiben beim X-Back. Wenn noetig wuerde ich mir eher ein H-back ankucken.
Lucy ist kein Leaddog, sie ist nie damit klar gekommen, alleine vorn laufen zu muessen. Neben Pai moechte sie nicht ziehen, neben meiner Pflegehuendin, mit Pai im Ruecken aber schon. Es sieht so aus als liefe sie lieber im Team. Sie hat aber zwei Jahre Pause von allem machen muessen. Mit ihrem versteiften Gelenk fuehle ich mich nun unwohl, sie zu solchen Dingen zu noetigen. Sie laeuft daher eher frei nebenher.
Pai zieht gerne und alles, Personen, Fahrraeder, Skier, Schubkarren, Schlitten. Er fuehrt vorne, nur Richtungen habe ich nie ausreichend trainiert. So wirft er immer einen Blick nachhinten und versucht meine Koerpersprache zu lesen.
Regelmaessig sind wir aber leider nicht mehr unterwegs, aus verschiedenen Gruenden - weil ich auf Hunde aufpasse, selten nur noch meine habe. Aber auch weil ich keine geeigneten Strecken finde. An Strassen sind sie nicht verlaesslich genug, weil nicht genug Uebung. Es gibt keine Fahrradwege. In Parks trifft man staendig tausend und einen Hund, die einem ins Gespan laufen. Das ist eigentlich kein Problem, dann wird Lucy deutlich. Aber eben doch nervig.
Eine Freundin hat mir gerade gemeldet, das es in ihrer Naehe ein neues Bike Centre gibt, wo auch Hunde duerfen. Das wollen wir demnaechst mal ausprobieren freuen
Kathi, Lu und Pai
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jacky soll mal Lucys Geschirr kucken kamalii 19 4.407 14.12.2008, 21:08
Letzter Beitrag: jacky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste