Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mein Puppy kränkelt
#1
Hallo ihr lieben

gestern hatten wir so einen tollen tag, wir waren ewig im wald unterwegs, baden, rehe beobachten, drei stunden ohne leine laufen.

heute morgen steht kira erst ewig nicht auf, als ich dann in der küche war um ihr futter fertig zu machen beobachtete sie das ganze nur vom weiten kam garnicht mit in die küche, ich stellte ihr das futter dann hin und sie blieb aber dort liegen und kam nicht. naja ich hab ihr das Futter dann hin gebracht, sie drehte den kopf weg nach dem sie kurz in den napf gesehn hatte, dann nahm sie aber doch nach und nach mal ein futterstück und kaute sehr lang darauf rum, naja das futter hat sie dann sehr langsam gefressen nun liegt sie wieder, ich weiß jetzt schon das ich damit rechnen muss das das futter wieder rückwärts komt, das ist meist so wenn sie langsam frisst, als wenn sie es schon immer vorher weiß :-(((

noch hat sie kein fieber oder so, aber ich befürchte fast das sie sich gestern was eingefangen hat.

bissel besorgte grüße
tany und das kränkelnde Puppy
Antworten
#2
Meinst du sie hat sich erkältet oder irgend etwas gefressen?

[Bild: IMG_0206.jpg][Bild: IMG_0792.jpg][Bild: IMG_0608.jpg][Bild: IMG_0318-1.jpg][Bild: IMG_0010-1.jpg]

Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht 10 Meilen in seinen Schuhen gelaufen bist...
Antworten
#3
Erstmal einen ordentlichen Knuddler in Richtung Kira küssen und einen Trost an Dich.

Lucky hatte in den letzten zwei Wochen öfter solche Tage. An einem Tag noch super munter und am nächsten Tag zu Tode betrübt, kein Appetit, keine Lust auf gar nix und nur rumliegen und ganz traurig kucken wütend

Er ist ein Schneefresser und hat wohl an den Tagen zuvor ungesehen, aber fleißig geschaufelt mit Augen rollen

Lucky bekommt dann einen Fastentag und zum Trinken gibt´s neben Wasser ein bißchen schwarzen Tee, leicht gesüßt mit Honig.

Solange Kira kein Fieber hat, oder an starken Bauchschmerzen leidet, dann vergeht das bis morgen von allein.
Antworten
#4
ich denke mal gefressen hat sie nichts, sie war eigentlich nie weit weg von mir, und hab nichts gesehn das sie was gefressen hat

ich hoffe mal das sie schnell wieder fit ist, wir werden dann heute mal nen faulen Tag machen

lg
tany
Antworten
#5
kira puppy schrieb:ich weiß jetzt schon das ich damit rechnen muss das das futter wieder rückwärts komt, das ist meist so wenn sie langsam frisst, als wenn sie es schon immer vorher weiß :-(((

klar, weiß sie das vorher, deshalb mag sie ja eigentlich auch nichts fressen. freuen

Falls sie erbricht, hättest du ihr das, finde ich, ersparen können.

Wenn ich merke, das mein Hund mal bischen Bauchweh, oder Übelkeit hat und nicht fressen möchte, übergehe ich seine Entscheidung auch nicht. Ich versuche ihn in dem was er mir zeigt, unterstützen. Unsere Wuffels wissen schon genau, was ihnen tut gut und was eher nicht, dieses Feingefühl für sich selbst sollten wir ihnen auch nicht nehmen, finde ich.

Ansonsten wünsche ich der Kira eine megagute Genesung von ihrem schwachen Tag und das sie bald wieder fröhlich rumwuselt lachen

Liebe Grüße

Jacky, die heute mal mit Kira fühlt. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#6
Naja ich habe sie ja frei entscheiden lassen ob sie fressen mag oder nicht.

Naja bis jetzt ist noch alles da wo es hinsollte freuen

Habe so langsam das gefühl da sie jetzt erst so richtig wach wird

vielleicht eine frühjahrsdepression, wenn es sowas gibt freuen vielleicht weil gestern so super wetter war, und heute wieder so doofes

Wir werden sehn was der Tag bringt

lg
tany
Antworten
#7
Der Kira gute Besserung und mit den nicht fressen, war ja bei Rowdy auch als er die Mandelentzündung hatte!

Schau mal ob die Bindehäute im Auge rot sind und leuchte mal in den Rachen ob der auch gerötet ist!

Wenn ja würd ich sofort zum TA gehen, denn im Moment geht auch hier bei den Hunden so einiges rum und ich habe ja leider die Erfahrung machen müssen, das es sich wenn es zu lange geht aufs Herz legen kann!
Antworten
#8
Bei einer Halsentzündung hilft Propolis super. Vielleicht tut ihr ein fauler Tag auch ganz gut.

Ich drück die Daumen das es ihr morgen schon wieder besser geht...
Antworten
#9
Also wir waren jetzt grad ein bissel draußen, und sie war ganz normal.

Ihr hals sieht auch normal aus, sie muss ja bei mir immer gleich durch den gesundheitscheck freuen

lg
tany
Antworten
#10
Ich wünsche deiner Puppy recht schnelle und gute Besserung - auch damit du dir keine Sorgen mehr machen musst.Propolis ist auf jeden Fall eine gute Idee - gab ich auch immer im Haus!
Ich halte es auch so , dass wenn einer nix fressen mag , dann eben nicht!
Beobachte diesen Wolf dann aber sehr genau , nach Möglichkeit auch wie und was er pinkelt (ob evtl.Blut dabei ist)Ein oder zwei Fastentage wirken aber oftmals Wunder.................

Halte uns bitte auf dem Laufenden - wir drücken hier alle Daumen + Pfoten und geben gute Bestellungen im Universum für euch ab , damit es Puppy bald wieder gut geht!

Ganz liebe Grüßchen
Ilo und die (gottlob) putzmunteren Wölfe
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste