Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich glaube Max wird Alt
#11
ein heya dir Stefan,

warte nur, bis der Frühling kommt, dann wird der Max gleich mal wieder 4 Jahre jünger. zwinkern

Ansonsten finde ich auch, sprich mit deinem Homöophaten, der ja ein Mann ist zwinkern, der wird sicher wissen, wie du dem Alten Max bischen helfen kannst. freuen

Eine wunderbare Zeit wünsche ich euch noch und denke mal daran, wieviel besser es ihm nun schon geht. Kein Grund traurig sein. Er darf ja schon viel mehr genießen, als noch vor ein paar Monaten. freuen

GreetZ

Jacky, die sich mit Max über jeden Tag freut. freuen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#12
Ihr habt Recht....ich werde das dem Homöopaten (der ein Mann ist)nochmal sagen....pruuuuust....

Antworten
#13
Hoffentlich hat er nicht auch ein angerissenes Kreuzband...

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#14
Anja schrieb:Hoffentlich hat er nicht auch ein angerissenes Kreuzband...

LG Anja

...ja und vielleicht hat er es dann auch noch anner Schilddrüse....... zwinkern

*duck und schnell wegrenn* lachen
.... Um die Natur erkennen, muss Mensch ihre Geschöpfe verstehen.
Um ein Geschöpf verstehen, sollte Mensch in ihm den Bruder sehen.....
[Bild: helgaslotussmiley.gif]
Antworten
#15
Böööök!

Die Symptome klingen halt denen so ähnlich, die der Bär hat. Das hinten Hochkommen und vor allem nach Belastung...

Bin halt nun etwas vorsichtiger mit bestehenden Diagnosen. Wir sind nun auch 2 Jahr lang von Spondylose ausgegangen und hätten dem Hund und uns mehr Lebensqualität geben können, wenn die OP vielleicht schon vor 2 Jahren erfolgt wäre.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#16
Hmmmm, das hört sich Echt fast gleich an....was hat er denn genau für Symthome?

Bei Max ist es so, er hat sich das Gelenk Ausgekugelt...als Junghund, da hatte er aber noch keine Beschwerden.
Die kamen Erst wesentlich Später.

Der Heilpraktiker (der ein Mann ist), hat das Bein, bzw. die Schulter so gründlich Untersucht und verbogen, gezogen....grrrrr, und da hatte es geknirscht, also so ganz Komisch war das Geräusch....und daraufhin sagte er, das die Bizepssehne Überspringt (noch Nie Vorher gehört, aber ok?!?)

Aufjeden Fall, diesen Sirup, den er bekommt, der Hilft nicht....
Antworten
#17
Seine Symptome sind
- ganz klares Entlasten des Hinterlaufes
- schweres Aufstehen nach längerem Ruhen
- danach Totalentlastung des Hinterlaufes durch dreibeiniges Gehen für einige Schritte
- er meidet das Signal Sitz
- Symptome sind morgens kaum vorhanden, aber abends nach mittlerer Belastung am Nachmittag

Hier



ein Film, der das Aufstehen zeigt.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#18
Danke Anja,

Also der Bär hat Deutlich mehr Schmerzen als Max.
Er hat Zwar auch Probleme beim Aufstehen, wenn es Schlimm ist, aber Nicht so...
Und das mit dem Laufen ist bei Max auch Besser, er hält die Pfote Nicht hoch... er Humpelt und zieht etwas.

Aber wie gesagt, so Dolle ist es Nicht...Schade, das ich keine Cam habe, die ich Hier Anschliessen kann, sonst würde ich das auch mal Aufnehmen....
Antworten
#19
So schlimm ist es auch erst seit ca. 3 Wochen. Davor war es immer nur ganz leicht. Und Bein hochziehen war gar nicht.

Aber es können zig andere Sachen sein, weswegen ein Hund humpelt. Wollte Dich auch net verrückt machen. Nur Diagnosen eben auch mal hinterfragen... Aber das machst Du ja eh.

LG Anja
[Bild: b18ft3cnd1u8rdgsa.jpg]
Antworten
#20
Wir haben schon mehrfach Hinterfragt, als er sich das Bein Ausgekugelt hatte, dann als er Anfing mit der Humelei, dann als er im Urlaub volle Tutte auf die Schulter geknallt ist (beim Spielen) mit Augen rollen
Da konnte er mehrere Tage gar Nicht Richtig laufen...das war Heftig traurig

Jetzt ist es mehr nach Anstrengung, aber das Arnica Hilft ihm jetzt schon....Heute war es schon ganz gut, er ist zu 85% wieder gut mitgelaufen....und wenn ich die Suchspiele mache....dann ist er am rumflitzen...da pass ich auf, weil die Wiese Enorme Buddellöcher hat.

Dienstag fahren wir nochmal zum Heilpraktiker (Mann lachen ) und werden ihm sagen, das er jetzt Arnica bekommt und dieser Sirup keinen Erfolg zeigt....

Max hilft das Arnica, aber das heißt Nicht, das es das Mittel Überhaupt ist....das hat er Damals im Urlaub von einer HP (Frau lachen ) bekommen....die es auf ihn Abgestimmt hatte.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste