Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unser potentielles, neues Hundegesetz
#1
Schlimmer geht doch nicht oder was?

http://gulfnews.com/news/world/you-ll-be...-1.1173223

Ein Krimineller bricht in mein Haus ein, klaut mein Zeug, mein Hund verteidigt das Haus, darauf hin wird der Hund eingeschlaefert, ich geh ins Gefaengnis und muss dem Einbrecher ein Schadensersatz zahlen!
Wie bitte??? Verärgert
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#2
Leider ist das so...
Wenn dein Hund einen Einbrecher verletzt, so hat dieser das Recht Schmerzensgeld zu fordern...

Gut, dass Sam Einbrecher mag ... freuen
Antworten
#3
weiche mauer
Gruß
Norbert zwinkern
Jap, ich lebe meist in meiner eigenen Welt, es ist ok, die kennen mich da!
...wer die Musik nicht hört, hält den Tanzenden für wahnsinnig.
Antworten
#4
Eigentlich kann dann der Einbrecher dann auch gleich mein Haus bekommen oder? Weder mein Hund noch ich brauchen es nach dem Vorfall ...

Laut dem Gesetz, darf der Hund den Einbrecher angreifen, aber nur wenn ich dabei bin, dann darf er mich verteidigen. Wenn ich nicht dabei bin, soll er nichts tun.
Als einer der letzten Saetze steht, das im Falle eines Einbruchs davon natuerlich kein Gebrauch gemacht wird und der Hundehalter nicht ins Gefaengnis muss. Es bleibt diese Grauzone, die von Kriminellen und deren Anwaelten genutzt werden kann und wird.
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#5
(22.04.2013, 16:06)OldHemp schrieb: Gut, dass Sam Einbrecher mag ... freuen

hast Du das schon mal ausprobiert ... ?? kopfkratz
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#6
@Trailer:
In gewisser Weise schon... freuen

Aber Sam mag alle Leute, die hier rein kommen, ob rein gebeten oder nicht...
Aber wer weiß wie er reagieren würde, wenn ich Angst hätte...
Antworten
#7
meine Wuffs sind eigentlich auch recht gastfreundlich lachen
allerdings sind bisher alle Personen artig zur offenen Haustür reingekommen ...

Wenn allerdings jemand mit Gewalt, oder durch Kellerfenster versuchen würde ins Haus zu gelangen,
dann weiß ich nicht was mein Schäfi dazu sagt ... kopfkratz
LG,
Ulrike.

[Bild: a010.gif] [Bild: a010.gif]
Antworten
#8
Luzi wuerde wohl noch das Werkzeug halten Verärgert
Grundsaetzlich sind meine Hunde offen und freundlich, aber ob es anders waere, wenn ich nicht da waere?
Kathi, Lu und Pai
Antworten
#9
Ich müsste dann wohl
Ins Gefängnis - mein einer ist ganz sicher nicht freundlich und hat ( Zitat malinois Züchter)" einen schönen tiefen, festen Griff'. Bei fremden bevorzugt in den schritt traurig
Ein Experte ist eine Person, die jeden möglichen Fehler in einem sehr begrenzten
Arbeitsfeld schon einmal gemacht hat.
Niels Bohr
Antworten
#10
Das Gesetz ist beschlossen und es kommt,allerdings bin ich nicht sicher wann. Aber das ist doch alles daemlich! http://www.dailymail.co.uk/news/article-...rglar.html
Muss ich nun theoretisch meine Hunde in einen Kaefig im Keller sperren, wenn ich weg bin, damit Kriminelle in Ruhe mein Haus ausrauben koennen oder was?!

Man man man
Kathi, Lu und Pai
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste